Liujiang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Liujiang bezeichnet in der chinesischen Provinz Sichuan auch eine Großgemeinde, siehe Liujiang (Hongya), und ein Straßenviertel, siehe Liujiang (Jinjiang).

Liujiang (chinesisch 柳江区, Pinyin Liǔjiāng Qū; Zhuang Liujgyangh Gih) ist ein Stadtbezirk in der bezirksfreien Stadt Liuzhou im Autonomen Gebiet Guangxi der Zhuang-Nationalität in der Volksrepublik China. Er hat eine Fläche von 2.504 km² und zählt 540.000 Einwohner (2004). Sein Hauptort ist die Großgemeinde Labao (拉堡镇).

Der Stadtbezirk Liujiang ging 2016 aus dem gleichnamigen Kreis Liujiang hervor. In Liujiang wurde der Liujiang-Mensch entdeckt.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Kreis aus elf Großgemeinden und einer Gemeinde zusammen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 24° 15′ N, 109° 19′ O