Loterías y Apuestas del Estado

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Loterías y Apuestas del Estado, S.M.E, S.A.[1]

Rechtsform Sociedad Anónima (S.A.) (Aktiengesellschaft)[1]
Gründung 1763[2]
Sitz Madrid, Spanien
Leitung Jesús Huerta Almendro[3]
Branche Unterhaltung, Lotterie
Website Loterías y Apuestas del Estado

Loterías y Apuestas del Estado (deutsch Staatsunternehmen für Lotterien und Wetten) ist ein spanisches, staatliches Unternehmen mit Firmensitz in Madrid.

Das Unternehmen ist unter anderem der Betreiber der spanischen Weihnachtslotterie.

Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Loteria Nacional
  • La Quiniela - 1x2
  • Loteria Primitiva
  • Bono Loto
  • El Gordo de la Primitiva
  • El Quinigol
  • EuroMillions
  • Lototurf
  • Quintuple Plus

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Loterías y Apuestas del Estado, state-owned entity. Abgerufen am 23. Dezember 2021 (englisch).
  2. History. Abgerufen am 23. Dezember 2021 (englisch).
  3. CONSEJO DE ADMINISTRACIÓN DE LA SOCIEDAD ESTATAL LOTERÍAS Y APUESTAS DEL ESTADO, S.M.E., S.A. (SELAE). (PDF, 105 KB) S. 1, abgerufen am 23. Dezember 2021 (spanisch).