Lourdesgrotte (Klebham)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lourdesgrotte in Klebham

Die Lourdesgrotte in Klebham, einem Ortsteil der Gemeinde Fridolfing im oberbayerischen Landkreis Traunstein, wurde 1893 errichtet. Die Lourdesgrotte ist ein geschütztes Baudenkmal.

Die Kapelle wurde aus Dank für den erfolgreichen Abschluss des Neubaus der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Fridolfing erbaut und durch Erzbischof Antonius von Thoma geweiht.

Die Grotte ist hinter einer Giebelmauer aus Tuffstein in den teils aufgeschütteten Hang hineingebaut. Eine Marienfigur steht in der Mitte des Baus.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gotthard Kießling, Dorit Reimann: Denkmäler in Bayern. Landkreis Traunstein. Hrsg.: Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (= Denkmäler in Bayern. Band I.22, Halbband 1), 2. Auflage, Kunstverlag Josef Fink, Lindenberg im Allgäu 2008, ISBN 978-3-89870-364-2, S. 133.

Koordinaten: 47° 59′ 58,7″ N, 12° 47′ 55,5″ O