Lydia Rode

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lydia Rode (* 1992) ist eine in Berlin lebende deutsche Künstlerin und Buchillustratorin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lydia Rode leidet seit ihrem siebzehnten Lebensjahr unter dem Chronischen Fatigue- oder Erschöpfungssyndrom. Nach einer Kontaktaufnahme mit Walter Moers ihrerseits entstand die Idee zu einer Zusammenarbeit und später zu dem Roman Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr, den sie mit ihren Aquarellen illustrierte[1]. Es sind ihre ersten Veröffentlichungen. Der Autor gab im Nachwort des Buches an, dass sie als Inspiration für seinen Roman und die Hauptfigur Prinzessin Dylia diente.[2] Im Oktober 2018 wurde sie für ihre Illustrationen mit dem deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet.[3]

Auch das im November 2018 erschienene Buch Weihnachten auf der Lindwurmfeste wurde von Lydia Rode illustriert.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Internetseite von Walter Moers, aufgerufen am 10. September 2018
  2. Walter Moers: Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr. Albrecht Knaus, München 2017, ISBN 978-3-8135-0785-0, S. 337–338; Klappentext.
  3. Die Gewinner des deutschen Phantastik Preises 2018. In: Homepage des deutschen Phantastikpreises. Abgerufen am 25. Oktober 2018.
  4. Weihnachten auf der Lindwurmfeste, bei Random House; abgerufen am 19. September.