Main-Spitze

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Main-Spitze
Logo
Beschreibung deutsche Tageszeitung
Verlag VRM GmbH & Co. KG
Erstausgabe 3. Oktober 1877
Erscheinungsweise täglich Montag bis Samstag
Verkaufte Auflage 8184 Exemplare
(IVW Q4/2016)
Chefredakteur Stefan Schröder
Herausgeber VRM GmbH & Co. KG
Weblink main-spitze.de

Die Main-Spitze ist eine lokale Tageszeitung, die in der hessischen Stadt Rüsselsheim am Main erscheint. Verlegt wird die Zeitung durch die VRM GmbH & Co. KG. Die verkaufte Auflage betrug 8.184 Exemplare im Jahr 2016, ein Minus von 35 Prozent gegenüber 1998.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Main-Spitze erschien erstmals am 3. Oktober 1877 unter dem Namen Anzeiger für Rüsselsheim und Umgebung. Gegründet wurde die Zeitung von dem Buchdrucker Heinrich Hohmann, der zunächst auch alle Aufgaben vom Redakteur bis zum Drucker übernahm. 1908 kaufte die Familie Pfeifer die Main-Spitze und prägte sie in den folgenden Jahrzehnten. Während des Zweiten Weltkriegs musste die Main-Spitze 1943 ihr Erscheinen einstellen und konnte nach dem Ende des Krieges zunächst nur als amtliches Verkündungsblatt erscheinen. 1949 erhielt die Verlegerfamilie Pfeifer eine Lizenz zur Herausgabe der Zeitung. Nach und nach etablierte sich die Main-Spitze erneut als berichterstattende Tageszeitung. 1972 wurde die Main-Spitze von der Mainzer Verlagsanstalt (der heutigen Verlagsgruppe Rhein Main) übernommen.[2]

Auflage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die verkaufte Auflage der Main-Spitze betrug 2016, dem Zeitpunkt der letzten gesonderten Meldung an die IVW, 8.184 Exemplare.[1] Das entspricht einem Rückgang von 4333 Stück oder 35 Prozent gegenüber 1998.

Entwicklung der verkauften Auflage[3]


Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Main-Spitze. Jubiläumsbeilage zum 125-jährigen Bestehen der Main-Spitze vom 2. Oktober 2002, darin:
    • Andrea Neugebauer: Heinrich Hohmann, der Ur-Vater;
    • Andrea Neugebauer: 64 Jahre die Pfeifer-Zeitung.
  • Stefan Schröder: Die Zeitung der VRM. In: Allgemeine Zeitung Mainz vom 8. Juli 2005.
  • Ralf Schuster: Seit 125 Jahren am Puls der Zeit. In: Allgemeine Zeitung Mainz vom 3. Oktober 2005.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b IVW: Main-Spitze Rüsselsheim 510 (Mo-Sa), abgerufen am 2. Dezember 2017
  2. Andrea Neugebauer: Heinrich Hohmann; Andrea Neugebauer: 64 Jahre; Stefan Schröder: Die Zeitung der VRM; Ralf Schuster: Seit 125 Jahren.
  3. laut IVW, jeweils viertes Quartal (Details auf ivw.eu)