Makenis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Einwohner, Verwaltung etc.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Makenis
Մաքենիս
Staat: Armenien Armenien
Provinz: Gegharkunik
Koordinaten: 40° 7′ N, 45° 37′ OKoordinaten: 40° 7′ N, 45° 37′ O
 
Einwohner: 511
Zeitzone: UTC+4
 
Gemeindeart: Dorf
Makenis (Armenien)
Makenis
Makenis

Makenis (armenisch Մաքենիս Mak’enis, auch bekannt als Qizilveng oder Maqenis) ist ein Dorf in der Provinz Gegharkunik, Armenien.[1]

Makenjaz Wank

Das Kloster Makenjaz in der ehemaligen Stadt war ein wichtiges Kultur- und Bildungszentrum aus den mittelalterlichen Gegharkunik, mit Strukturen aus dem 9. Jahrhundert bis in das 13. Jahrhundert.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Makenis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lage von Makenis
  2. Brady Kiesling, Raffi Kojian: Rediscovering Armenien: Führung, 2. Auflage, Matit Grafik Design Studio, Yerevan 2005, ISBN 99941-0-121-8, S. 81.