Manuel Lima

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Manuel Lima (geboren 3. Mai 1978 in São Miguel, Azoren) ist ein portugiesischer Informationsdesigner.

Beispiel für ein Baumdiagramm. Abbildung auch bei Lima: Visual complexity, 2011, S. 24

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Manuel Lima studierte von 1996 bis 2002 Industrial Design an der Universidade Técnica de Lisboa (UTL).[1] Danach machte er einen Master (M.F.A.) an der Parsons School of Design in New York City. Er arbeitet seither freiberuflich in verschiedenen Projekten der Informationstechnik, so bei der Werbeagentur R/GA, und als Dozent für Information Design bei Parsons.

Lima hat bis 2014 zwei beachtete Bücher zur Informationsvisualisierung veröffentlicht. Er ist Fellow der Royal Society of Arts.

Lima arbeitete für das Dänische Designstudio Kontrapunkt für den Mobiltelefonhersteller Nokia, und Microsoft Bing. Derzeit arbeitet er für Codecademy.

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Advisor Manuel Lima featured in Correio dos Açores, 19. Juni 2014, bei Prestige.azores.gov.pt