Marc and the Mambas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Marc and the Mambas waren ein Bandprojekt von Marc Almond. Zwischen 1982 und 1984 veröffentlichte die Gruppe die Alben Torment & Toreros und Untitled. Zu den Mitgliedern der Band gehörte auch der The-The-Gründer Matt Johnson. Torment & Toreros wurde von Flood produziert, der bei Untitled für den Mix zuständig gewesen war.

Diskographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Untitled (1982)
  • Torment and Toreros (1983)
  • Black Bite and Blues (1984, Live-Album)
  • Radio Sessions One (Live-Album)

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sleaze (Fan Club Only Release)
  • Black Heart
  • Torment

DVDs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Live at the Duke Of York's Theatre (TBA)