Mariä-Entschlafens-Kathedrale (Astana)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Mariä-Entschlafens-Kathedrale

Die Mariä-Entschlafens-Kathedrale (russisch Успенский собор/Uspenski sobor) ist ein russisch-orthodoxes Kirchengebäude in der kasachischen Hauptstadt Astana. Erbaut wurde die 68 Meter hohe Kathedrale zwischen 2006 und 2010.[1] Auf einer Gesamtfläche von knapp 2000 Quadratmeter finden ungefähr 4000 Personen Platz. Sie ist die Kathedrale der russisch-orthodoxen Eparchie Astana und Almaty.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2004 begann man mit der Ausarbeitung des Projekts für den Bau einer neuen Kathedrale in der kasachischen Hauptstadt Astana. Die Grundsteinlegung und die Weihe des Fundaments fanden am 14. Januar 2006 statt. Ebenfalls 2006 feierte man an Ostern den ersten Gottesdienst im noch nicht vollendeten Gebäude.

Im Januar 2007 übernahmen die Finanzierung des Projekts eine Stiftung und die Stadt Astana. Den Vertrag über die Lieferung von Glocken aus Russland unterzeichnete man im September 2007. Im selben Jahr wurde sie im Glockenturm montiert. Die Umgestaltung des Geländes, auf dem das Kirchengebäude sich in Zukunft befinden wird, wurde 2008 begonnen. Um den Komplex baute man einen Zaun aus Granit, es wurden Bäume gepflanzt und eine Kapelle errichtet.

Ostern 2009 wurde der Rohbau des Gebäudes abgeschlossen und mit der Verkleidung der Außenwände mit weißem Marmor begonnen. Im August des gleichen Jahres weihte der Metropolit von Astana und Almaty in Anwesenheit des Botschafters der Russischen Föderation in Kasachstan und dem Bürgermeister von Astana, Imanghali Tasmaghambetow, die fünf vergoldeten Kuppeln und Kreuze.

Am 18. Januar 2010 erfolgte die Eröffnung und Weihe der Kathedrale durch den Patriarchen von Moskau und der ganzen Rus Kyrill I.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Успенский кафедральный собор города Астаны (russisch)
  2. Патриарх Кирилл освящает недавно построенный Успенский собор Астаны (russisch)

Koordinaten: 51° 8′ 58″ N, 71° 28′ 53″ O