Marie Charlotte Siedentopf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Marie Charlotte Siedentopf, als Marie Charlotte Hahne, (* 6. Mai 1879 in Artern; † 24. Januar 1968 in Bad Oeynhausen) war eine deutsche Autorin, die zahlreiche Bücher und Erzählungen vor allem für Kinder und Jugendliche schrieb.

Zu ihren bekanntesten Werken gehören Der Elfenraub (1900) und Die Brücke (1935). 1901 heiratete sie Heinrich Friedrich Emil Siedentopf (1866–1937). Das Märchenbuch Der Elfenraub wurde mit Jugendstilillustrationen von Alexander Volbroth von 1911 und 1912 herausgegeben. Ein Reprint erschien 1998.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der Elfenraub – Ein Märchen von Marie Charlotte Siedentopf. Reprint, Weltbild Verlag, Augsburg 1998, ISBN 3-86047-926-1