Marsonetto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
 Dies ist eine alte Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 22. Dezember 2008 um 19:08 Uhr durch Buch-t (Diskussion | Beiträge) (Marsonetto, eine Automarke aus Frankreich). Sie kann sich erheblich von der aktuellen Version unterscheiden.
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marsonetto von 1968

Marsonetto ist der Name eines Automobils aus Lyon, Frankreich, das von 1965 bis 1972 produziert wurde.

Der Karosseriebauer Mario Marsonetto aus Lyon stellte 1965 ein Coupé vor, das er anfangs Marsonetto nannte. In der späteren Serienfertigung hieß das Fahrzeug Mars 1. Das Fahrzeug basiert auf dem Renault 16 TS, besitzt also einen Vierzylindermotor und Frontantrieb. Die Karosserie besteht aus Kunststoff und bietet Platz für 2 + 2 Personen.

Ein Fahrzeuge ist im Musée Henri Malartre in Rochetaillée-sur-Saône bei Lyon ausgestellt.

Literatur

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die große Automobil-Enzyklopädie. BLV, München 1986, ISBN 3-405-12974-5
  • Roger Gloor: Personenwagen der 60er Jahre. Hallwag Verlag, Bern und Stuttgart, 3. Auflage 1990, ISBN 3-444-10307-7

Weblinks