Benutzer Diskussion:Buch-t

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In eigener Sache:
Zitat aus Wikipedia:Löschantrag: Eine Löschung ist eine sehr rigide Maßnahme und sollte daher das letzte Mittel sein.
Vor einem letzten Mittel stehen andere Mittel zur Verfügung. Zum Beispiel die Kontaktaufnahme mit dem Autor mit dem Ziel, den Artikel zu verbessern. Dies kann entweder auf dessen Benutzerdiskussionsseite oder auf der Artikeldiskussionsseite geschehen. Daher wünsche ich in jedem Fall den Kontakt, bevor auf einen von mir eingestellten Artikel ein Löschantrag gestellt wird.

Archiv-Tabelle Archiv
Zum Archiv

Denzel (Automobilhersteller)[Bearbeiten]

Hallo Buch-t, ich habe Deinen neuen Artikel über Denzel gelesen. Darin stimmt einiges nicht mit dem Großen Buch der Porsche-Sondertypen von Boschen/Barth überein. Darin heißt es unter anderem, Denzel habe 1948 zusammen mit seinem Rallye-Beifahrer Hubert Stroinigg auf einem modifizierten Kübelwagenfahrwerk einen viersitzigen Sportwagen mit Holzkarosserie aufgebaut. Da aber dieser Aufbau zu schwer gewesen sei, hätte er das nächste Modell mit Pontonkarosserie aus Kunststoff gefertigt. Mit diesem nur 600 kg schweren Wagen gewannen Denzel/Stroinigg die Österreichische Alpen-Rallye 1949. 1951 folge der auch von Dir erwähnte Denzel mit Rohrrahmen und 1952 sei die Kunststoffkarosserie durch Aluminium ersetzt worden. Ich bin erstaunt, dass es die Kunststoffkarosserie zuerst gegeben haben soll. Zu den Motoren heißt es, dass sie ausschließlich von VW kamen, zuletzt allerdings nur noch der Motorblock und das Lüftergehäuse. Laut Boschen/Barth stellte Denzel die meisten Teile der letzten Motoren selbst her. – Ich meine mich zu erinnern, dass vor vielen Jahren die Zeitschrift Gute Fahrt Denzel einen Beitrag widmete. Dass ich dieses Heft noch finde, ist allerdings eher unwahrscheinlich. Trotzdem schaue ich mal nach. Herzliche Grüße und alles Gute fürs neue Jahr -- Lothar Spurzem (Diskussion) 16:56, 4. Jan. 2014 (CET)
Nachtrag: In mehrfacher Hinsicht interessant erscheint folgende Website: http://www.kaeferfriseure.de/index.php?pageid=94 Dass der BMW 700 nach einem Entwurf von Wolfgang Denzel entstand, war mir bisher nicht bewusst (obwohl es im Wikipedia-Artikel steht). Vielleicht gehört auch das in den Denzel-Artikel. -- Lothar Spurzem (Diskussion) 17:14, 4. Jan. 2014 (CET)

Hallo Lothar, Kübelwagenchassis und Holzkarosse hatte ich auch gelesen, erschien mir aber zweifelhaft, daher hatte ich es nicht geschrieben. Ich überarbeite den Artikel morgen und versuche, alles Zweifelhafte zu belegen.
Die Sache mit dem Entwurf für den BMW 700 steht in BMW 700 und bei Wolfgang Denzel. Ich sehe keine Notwendigkeit, es auch bei Denzel (Automobilhersteller) zu erwähnen, weil der Artikel nur für die Produktion der Denzel-Fahrzeuge gedacht ist. Gruß --Buch-t (Diskussion) 17:35, 4. Jan. 2014 (CET)
Ich habe den Artikel nun ausgebaut und manche Dinge belegt. Den Satz mit dem Porsche-Motor anders formuliert, denn vielleicht irren sich die Quellen. Kunststoffkarosserie habe ich nicht gefunden. Anfangs Sperrholz (vielleicht nur 1 Fahrzeug), später Aluminium. Laut kaeferfriseure später Ganzstahl, aber das wäre doch aus Gewichtsgründen ein Rückschritt!
Die Internetseite von Denzel habe ich ignoriert, denn dort steht: 1959: Die Serienproduktion für den DENZEL-Sportwagen läuft an, wobei insgesamt 350 DENZEL-Roadsters und Coupés - überwiegend für den Export – gebaut werden. 1959 als Startjahr der Serie halte ich für falsch. en:Denzel (automobile) legt den Satz so aus, dass die Produktion 1959 endete. Gruß --Buch-t (Diskussion) 10:33, 5. Jan. 2014 (CET)
Nachtrag: Hier steht: Auf der Bodenplatte eines Kübelwagens stand eine schlanke Karosserie ohne Türen oder gar Dach, gefertigt aus Wekavia-Jute. Wekavia-Jute: Das war genau das, wonach es klingt, eine österreichische Frühform von Carbon mit Jute als Trägermaterial und Kunstharz als Füller. Aufgezogen wurde das Ganze auf eine Spantenkonstruktion aus Holz, eine Konstruktion, die man aus dem Bootsbau kennt. Vielleicht führte der Begriff Carbon zur Annahme, es sei Kunststoff gewesen? --Buch-t (Diskussion) 10:58, 5. Jan. 2014 (CET)

Schweizer Gangloff-Karosserien haben jetzt auch hier ein Zuhause![Bearbeiten]

Hallo Kollege, ich habe soeben Carrosserie Georges Gangloff neu angelegt. was hältst Du davon? Gruss--Chief tin cloud (Diskussion) 15:56, 8. Jan. 2014 (CET)

Hallo Chief, ein schöner Artikel, zu dem ich aber nichts beitragen kann. Ich habe Kleinigkeiten verändert. Im Abschnitt Clear Vision ist vermutlich bei den Refnamen "coachbuilt_Larkins" und "coachbuilt_Spring" etwas vertauscht. Schaust Du mal? Gruß --Buch-t (Diskussion) 18:02, 9. Jan. 2014 (CET)
Danke für die positive Würdigung. Mir ist bei den Refs nichts aufgefallen. Worauf soll ich achten?--Chief tin cloud (Diskussion) 00:13, 16. Jan. 2014 (CET)
Der Abschnitt Clear Vision endet mit dem Satz: Zweifellos war sie aber ein Fortschritt gegenüber den üblicherweise wuchtigen Säulen in geschlossenen Fahrzeugen und liess auch eine elegantere Formgebung mit einem leichter wirkenden Dach zu. sowie den Einzelnachweisen 5, 7 und 7. Die 7 ist doppelt.
<ref name="coachbuilt_Murphy">coachbuilt.com: ''Walter M. Murphy Co.''</ref> als Nachweis 5 ist OK.
<ref name="coachbuilt_Larkins">coachbuilt.com: ''Larkins & Co.''</ref> steht für den ersten Nachweis 7.
<ref name="coachbuilt_Larkins">coachbuilt.com: ''Frank Spring'' (1893–1959)</ref> Der zweite Nachweis 7 hat den gleichen Refnamen. Da wusste ich nicht, wie ich es korrigieren soll.
Denn: <ref name="coachbuilt_Spring">coachbuilt.com: ''Frank Spring''</ref> existiert auch schon an anderer Stelle. Gruß --Buch-t (Diskussion) 17:46, 16. Jan. 2014 (CET)
Danke. Ich hab's korrigiert und gleich noch den absatz verständlicher gemacht.--Chief tin cloud (Diskussion) 13:58, 18. Jan. 2014 (CET)

zu "in eigener Sache"[Bearbeiten]

Hallo Buch-t Ich kann deinem Hinweis zum Löschen von Seiten nur beipflichten. Ich finde es geradezu unverschämt, wie schnell einige Nutzer einen Artikel zum Löschen vorschlagen, nur weil man an einigen Stellen über Veränderungen oder Erweiterungen diskutieren kann. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, den Quelltext eines gelöschten Artikels aufzurufen, oder ist dieser dann weg, wenn man ihn nicht vor Löschung der Seite kopiert hat? Grüße aus Berlin --Max schwalbe (Diskussion) 22:13, 14. Jan. 2014 (CET)

Hallo Max,
es gab in der Vergangenheit einige Löschanträge, die ich nicht nachvollziehbar fand, und die dazu führten, dass ich den Spruch auf meine Seite schrieb. Beispiele: Peugeot Typ 113, Talbot und Truffault (auch wenn der Fall etwas anders lag, da der Antragsteller vorher den Kontakt suchte).
Aber eins muss natürlich klar sein: Jede Seite muss den Richtlinien entsprechen. Artikel ohne Relevanz werden zur Löschung vorgeschlagen und dann gelöscht. Navigationsleisten müssen Hilfe:Navigationsleisten entsprechen. Die derzeitige DDR-Kfz-Navileiste ist meines Erachtens ein Themenring. Die Leiste heißt Kraftfahrzeuge. Ich lege das als Kraftfahrzeugmodelle aus. Somit müssten alle Modelle einzeln aufgeführt und verlinkt werden. Also jedes Kraftrad von MZ und Simson, jedes Pkw-Modell von Trabant, Wartburg und EMW, jedes Busmodell von LOWA. Und gleichzeitig müssten die Artikel zu Motoren entfernt werden, denn Motoren sind keine Fahrzeuge. Vielleicht hilft Dir dies bei der Rettung der Navileiste.
Seiten, die gelöscht wurden, können nur Admins einsehen. Sie gewähren bei begründeten Anfragen Einsicht, siehe Wikipedia:Administratoren/Anfragen. Falls es ein Unternehmensartikel war, kann es sein, dass er vor der Löschung nach http://unternehmen.marjorie-wiki.de/wiki/Unternehmens-Wiki kopiert wurde. Gruß --Buch-t (Diskussion) 18:57, 16. Jan. 2014 (CET)

Veränderungen im Portal:Auto und Motorrad[Bearbeiten]

Hallo, Buch-t, Gamemaster669 hat eine "Mitmachen"-Seite für unser Portal gestaltet. Diskussion hierzu siehe hier auf meiner Diskussionsseite. Vielleicht hast Du auch noch ein paar Vorschläge? Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 12:03, 16. Jan. 2014 (CET)

Habe dort geantwortet. --Buch-t (Diskussion) 18:10, 16. Jan. 2014 (CET)

Anfrage auf WP:BA[Bearbeiten]

Hallo, Du warst beteiligt bei der damaligen Bot-Anfrage. Ich habe Euch, zunächst aus Zeitmangel, etwas im Stich gelassen, dann die Sache vergessen. Ist das noch aktuell? Viele Grüße --Cactus26 (Diskussion) 12:37, 16. Jan. 2014 (CET)

Ja, das ist noch aktuell. Gruß --Buch-t (Diskussion) 17:38, 16. Jan. 2014 (CET)
Ok, habe auf WP:BA noch ein paar Fragen/Amerkungen hinterlassen. Habe auch mal Benutzer:Brakehorsepower angesprochen. Er scheint nicht mehr aktiv. Weißt Du da näheres? Viele Grüße --Cactus26 (Diskussion) 12:28, 18. Jan. 2014 (CET)
Habe dort geantwortet. Ich weiß nicht, ob Brakehorsepower noch aktiv ist. Gruß --Buch-t (Diskussion) 13:06, 18. Jan. 2014 (CET)

Navigationsleiste Automarken[Bearbeiten]

Hallo, auch wenn deine Begründung für den Edit zu CityEL grundsätzlich nachvollziehbar ist, finde ich es dann inkonsequent, dass nur die Verlinkung auf Citikom geht und der sichtbare Text so bleibt. Bezüglich Brabus ist es mW auch so, dass einige der Fahrzeuge, die umfangreich modifiziert wurden, unetr eigener Marke laufen, da bspw Mercedes die Fortführung der Bezeichnung als Mercedes nicht mehr gestattet. In dem Artikel wird Brabus daher auch als Hersteller bezeichnet. --Tulumino (Diskussion) 14:39, 19. Jan. 2014 (CET)

Hallo Tulumino, die Navileiste ist für Automarken und nicht für Pkw-Modelle. Daher hatte ich den Link zum CityEL rausgenommen. Hersteller ist aktuell Citycom. Da wird irgendwann ein Artikel folgen, der das Unternehmen und die Marke beschreibt. Der Linktext muss aber CityEL heißen, weil das der Markenname ist.
Brabus ist für mich ein Tuner, der Fahrzeuge bezieht, sie tunt, und dann als Tuningautos verkauft. Somit wäre Brabus ein Fall für eine Vorlage:Navigationsleiste Deutsche Tuningmarken, die es aber bisher nicht gibt. Ob das KBA Brabus den Status eines (Automobil)-Herstellers zugesteht, finde ich zweitrangig. Es gibt noch einen ähnlichen Fall eines Tuners, der es in die Navileiste geschafft hat, da es bisher nicht klar formuliert wurde. Ich muss das Thema mal im Portal:Auto und Motorrad ansprechen, damit wir zu einer endgültigen Lösung kommen. Gruß --Buch-t (Diskussion) 15:33, 19. Jan. 2014 (CET)

Botlauf bei Vorlage:Infobox PKW-Modell[Bearbeiten]

Hallo Buch-t, wenn der Bot, wie geplant, den Hersteller herausnimmt und dafür die Marke verlinkt, funktioniert die automatische Einteilung der betreffenden Artikel in die Kategorie der Marke unter dem Modellnamen nicht mehr. Die Folge wäre, dass fast alle von mir lt. Deiner Liste umgestellten Pkw-Modelle aus ihrer Markenkategorie herausfallen. Außerdem unterscheiden sich, speziell bei US-Modellen, Marke (z.B. Pontiac) und Hersteller (z.B. General Motors). Daher schlage ich vor, den Botlauf erstmal zu stoppen und das Problem zu klären. Verzeihung, aber dieses Problem ist mir erst jetzt aufgefallen. Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 00:33, 21. Jan. 2014 (CET)

Das mit der Kategorisierung hätte mir auch auffallen können. Ich muss zugeben, dass ich den Vorlagencode bisher nicht angesehen habe. Eine Lösungsmöglichkeit wäre, dass man den Parameter Marke "roh" lässt, und einen (optionalen) Parameter MarkeLink einführt. Dann baut die Vorlage das Verlinkungskonstrukt zusammen und kann gleichzeitig wie bisher die Kategorisierung machen. Ist der Parameter MarkeLink nicht angegeben, wird direkt die Marke verlinkt. Soll gar nicht verlinkt werden, wäre MarkeLink auf "nein" zu setzen.
zu Pontiac/GM kann ich nichts sagen.
--Cactus26 (Diskussion) 07:58, 21. Jan. 2014 (CET)
Die Angabe, dass z.B. Pontiac von GM hergestellt wurde, muss m.E. nicht unbedingt in der Infobox erwähnt werden. Das kann auch im Artikeltext des betreffenden Pkw-Modells, bzw. im Artikeltext der Marke, stehen. Wichtig ist mir, dass die automatische Kategorisierung des Modells in der Kategorie der Marke nicht wegfällt. Bisher ist dafür notwendig:
  • Für die Marke muss eine Kategorie angelegt sein.
  • Die Marke darf nicht verlinkt sein.
  • Das Modell darf nicht verlinkt sein.
  • Die Modellangabe muss eindeutig sein. (Wenn z.B. zwei Modelle - getrennt durch "/" - in der Infobox stehen, erfolgt die Kategorisierung nicht.)
M. E. bringt es wenig, wenn eine zusätzliche Zeile "MarkeLink" in die Infobox eingeführt würde. Das verkompliziert die Infobox nur. Dann sollte man eher auf die Verlinkung der Marke verzichten. Die kann man auch im ersten Satz des Artikeltextes realisieren (z.B. Der Reliant Scimitar ist ein Pkw-Modell des britischen Herstellers Reliant (...)). Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 10:18, 21. Jan. 2014 (CET)
Ein Problem ist nur, dass man diese Verlinkung im Artikeltext nur schwer jetzt nachträglich in den bestehenden Artikel automatisiert einfügen kann. Aber es gibt vielleicht eine Variante, die eine Art Mittelweg darstellt. Wenn man bei meinem obigen Vorschlag das Standardverhalten so abändert, dass bei Weglassen des MarkeLink-Parameters gar nicht verlinkt wird, dann kannst Du die Infobox so nutzen, wie Du es vorschlägst. im Gegenzug müsste man dann, wenn man die Verlinkung will, bei Standardfällen wenn direkt die Marke verlinkt werden kann, beide Parameter auf denselben Wert setzen (z.B. "|Marke=Audi |MarkeLink=Audi").
Bei "Modell" ist bisher nicht vergesehen, etwas zu ändern.
Im übrigen finde ich schön, wie konstruktiv hier diskutiert wird. Viele Grüße
--Cactus26 (Diskussion) 11:38, 21. Jan. 2014 (CET)
Wenn schon unbedingt die "MarkeLink"-Zeile, dann mit dem Standardwert "ja", da dies der Normalfall sein wird. Wer die Verlinkung nicht will, gibt "nein" ein. Es wäre aber auch kein Schaden, wenn die Verlinkung bei den Artikeln, bei denen sie nicht im Text aufgeführt ist, ganz wegfällt. Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 14:18, 21. Jan. 2014 (CET)
An das Problem hat keiner vorher gedacht. Die Lösung mit einem zusätzlichen Feld "MarkeLink" gefällt mir nicht. Auf einen Link zur Marke möchte ich aber in der Box nicht verzichten. Dagegen ist ein Hinweis, zu welchem Unternehmen die Marke gehört, meines Erachtens in der Box überflüssig.
Mein Vorschlag: Wir verzichten auf die automatische Kategorisierung in eine Marken-Kategorie (zumal da sowieso etliche Ausnahmen definiert sind). Ich ergänze in Benutzer:Brakehorsepower/PKW-Marken für jede Marke den Kategorienamen, sofern existent. Der Bot könnte dann in den Artikeln die Kategorie ergänzen, sofern sie dort noch nicht manuell eingetragen war. Mit dem passenden Sortierbefehl.
Beispiel: Audi A5. Der Bot liest aus Benutzer:Brakehorsepower/PKW-Marken, dass zur Marke Audi die Kategorie:Audi gehört, aus dem Feld Modell der Infobox A5 und schreibt (möglichst an erste Stelle der Kategorien) [[Kategorie:Audi|A5]]. Gruß --Buch-t (Diskussion) 18:06, 21. Jan. 2014 (CET)
Finde ich nicht gut, da viel Aufwand, wo es jetzt schon so schön automatisch funktioniert. Lieber auf den Link verzichten (steht sowieso meist im Artikeltext). Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 18:28, 21. Jan. 2014 (CET)
Meinst Du den Aufwand jetzt einmalig - oder später bei neuen Artikeln? Ich müsste jetzt bei Benutzer:Brakehorsepower/PKW-Marken entweder für 433 Einträge die Marke entlinken, oder für 433 Einträge etwa 200 vorhandene Kategorien ergänzen. Der Aufwand dafür dürfte etwa gleich sein. Und für den Bot ist es vermutlich egal. Gruß --Buch-t (Diskussion) 18:41, 21. Jan. 2014 (CET)
Denkfehler meinerseits: Wenn wir Marke nicht verlinken, dann kann der bisherige Eintrag im Feld Marke unverändert bleiben. Dann wäre Benutzer:Brakehorsepower/PKW-Marken überflüssig. Der Bot würde nur den Hersteller löschen. --Buch-t (Diskussion) 18:46, 21. Jan. 2014 (CET)
@ Buch-t & Cactus26: Wäre es möglich, die Marke nicht mit [[]] zu verlinken (damit die automatische Kategorisierung weiterhin funktioniert), dann aber voreinzustellen, dass in der Infobox doch eine Verlinkung erscheint? Ohne die Zeile "MarkeLink" ist diese Voreinstellung dann natürlich nicht mehr zu ändern. M.E. ist es nicht nötig, mithilfe einer zusätzlichen Zeile "MarkeLink" (ja / nein) zwischen Verlinkung und Nicht-Verlinkung zu wählen. Unsinnige Verlinkungen (etwa der Marke "Wartburg" auf die Burg "Wartburg") könnten in einer Ausschlussliste hinterlegt werden. Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 23:44, 21. Jan. 2014 (CET)

Ich rücke mal raus. Irgendwie komme ich nun bei den Lösungsvarianten etwas durcheinander, ich habe auch das Gefühl, dass wird bei der MarkeLink-Variante etwas aneinander vorbeireden. Ich sehe keine sinnvolle Möglichkeit, dass der MarkeLink-Parameter nur die Varianten ja/nein kennt und die Verlinkung selbst generiert. Ich halte es für zu trickreich und wartungsintensiv, wenn die Vorlage derartige Zaubereien vornimmt (was aber möglich wäre, wenn man die Marken-Tabelle in die Vorlage einbaut). Meiner Einschätzung nach sollte mit MarkeLink direkt das Linkziel angegeben werden, wenn es vom darzustellenden Text (der in Marke angegeben wird) abweicht, also z.B. "Marke=Wartburg| MarkeLink=Wartburg (PKW)" wird zu "[[Wartburg (PKW)|Wartburg]]". Dabei gibt es aber 3 Fälle, die nicht abzudecken wären, weil dort zwei Linkziele existieren:

Inzwischen sehe ich neben dieser MarkeLink-Variante (1) folgende weitere Alternativen:

  • (2) Auf die automatische Kategorisierung wird verzichtet (per Bot werden die fehlenden Kategorien eingefügt), ansonsten bleibt alles wie in der Aufgabenbeschreibung beschrieben.
  • (3) Auf die Verlinkung wird verzichtet (sie erfolgt manuell im Artikeltext), die Kategorisierung bleibt wie sie ist. Entgegen der Aufgabenbeschreibung wird der Parameter Marke nicht verändert.
  • (4) Die Vorlage wird angepasst, dass sie die Kategorisierung analog bisher auch aus den Link-Konstrukten gewinnen kann. Das scheint mir tatsächlich möglich, wenn man Lua-Programmierung in der Vorlage verwenden würde. Die Aufgabenbeschreibung bleibt gültig.

--Cactus26 (Diskussion) 10:39, 22. Jan. 2014 (CET) Nachtrag: Wenn ich ehrlich bin, halte ich aber von der 4. Variante nicht sonderlich viel. Sie scheint mir auch zu trickreich, wartungsintensiv und schwer zu durchschauen. Ich finde Übrigen die bisherige automatische Kategorisierung in dieser Hinsicht auch nicht so besonders toll.--Cactus26 (Diskussion) 10:45, 22. Jan. 2014 (CET)

Vielen Dank, Cactus26, für Deine Erläuterungen.
  • Variante 1 gefällt mir dabei gar nicht, da wir dann einen Parameter (Hersteller) herausnehmen und ihn durch einen anderen (MarkeLink), in dem im Prinzip das Gleiche steht, ersetzen. Das scheint mir nicht sinnvoll.
  • Variante 2 ist viel einfacher, bedeutet aber, dass mit dem Nachschieben der Kategorisierung bei den vorhandenen Artikeln viel zusätzliche Arbeit auf Dich zukommt. Verlinkung der Marke und Neukategorisierung (von Hand) müssten dann auch bei jedem Artikel gleichzeitig geschehen, damit er nicht aus seiner Markenkategorie herausfällt. Außerdem muss (für neue Artikel) in die Anleitung zur Infobox eine Anweisung, dass nach Marke zu kategorisieren ist, soweit eine Markenkategorie vorhanden ist, und zwar unter Angabe des Modellnamens nach dem senkrechten Strich. Die Gefahr, dass ein Autor dies einfach vergisst, besteht.
  • Variante 3 ist auch einfach. Allerdings solltest Du dann prüfen, ob in dem zu verändernden Artikel im Text auch wirklich eine Verlinkung zur Marke angebracht ist (und sie ggf. einfügen). Ich kann nicht beurteilen, ob dies mehr oder weniger Arbeit ist als bei Variante 2. Buch-t möchte ja nicht auf die Verlinkung verzichten, was ich auch verstehen kann. Bei Neuanlage von Artikeln besteht natürlich auch die Gefahr, dass der Autor sie einfach vergisst.
  • Variante 4 habe ich - ehrlich gesagt - nicht ganz verstanden. Es hört sich zwar an wie ein Königsweg, aber Du schreibst ja, dass sei zu kompliziert, aufwändig und wartungsintensiv.
Wie es scheint, haben wir somit die realistische Wahl zwischen Variante 2 und 3. Welche findest Du besser? Feundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 11:48, 22. Jan. 2014 (CET)
Zu Deinen Fragen. Variante 4 ist in gewissem Sinne tatsächlich der Königsweg. Das ich sie nicht so mag, ist sicher ein wenig subjektiv. Zu Variante 3 muss ich noch sagen, dass ich mich nicht in der Lage sehe, die Verlinkung im Artikeltext per Bot zu erledigen. Die Kategorisierung bei Variante 2 würde ich am liebsten in einem separaten Botlauf machen, der vor der Infobox-Umstellung ablaufen würde. Es gleichzeitig zu machen, ist technisch möglich, wäre aber aufwändiger für mich.--Cactus26 (Diskussion) 12:01, 22. Jan. 2014 (CET)
Wenn ich Vorschlag 4 richtig verstehe, wird eine Unterseite angelegt, in der möglichst alle Marken mitsamt Markenlink und Kategoriename gespeichert sind. Alle 3-4 Infoboxen können auf diese Unterseite zugreifen und daraus sowohl die Marke richtig verlinken als auch die Artikel passend kategorisieren. Das wäre perfekt. Aber scheint viel zu aufwendig. (Oder würde diese Tabelle in alle 3-4 Infoboxen eingesetzt und müsste ständig mehrfach gepflegt werden?)
Vorschlag 1 missfällt mir. Da würde irgendetwas konstruiert, was nicht auf Anhieb zu durchschauen ist. Das werden viele Benutzer nicht richtig anwenden. Nur, damit automatisch nach Marke kategorisiert wird.
Vorschlag 2 ist mein Favorit. Es ist möglich, jetzt einmalig per Bot (und nicht per Hand) zu kategorisieren. Für mich kein Problem, wenn dadurch ein separater Botlauf nötig ist und dadurch zusätzliche Edits entstehen. Die Gefahr, dass später ein Autor vergisst, nach Marke zu kategorisieren, besteht natürlich immer.
Vorschlag 3 als Notlösung. Botänderungen im Fließtext erscheinen mir ebenfalls nicht durchführbar. Gruß --Buch-t (Diskussion) 18:00, 22. Jan. 2014 (CET)
Vorschlag 4 könnte auch ohne Tabelle auskommen. Mittels WP:Lua müsste es möglich sein, aus dem Wiki-Markup einschließlich Verlinkung (also z.B. aus "[[Wartburg (PKW)|Wartburg]]") den Darstellungstext (also "Wartburg") zu extrahieren und die Fallunterscheidung für die Kategorisierung wie bisher durchzuführen.--Cactus26 (Diskussion) 07:08, 23. Jan. 2014 (CET)
Ich habe mir Lua angesehen. Ich denke, wir sollten einen leichteren Weg wählen, also Vorschlag 2 oder 3. Ich bin für Vorschlag 2. Einwände? --Buch-t (Diskussion) 18:36, 23. Jan. 2014 (CET)
Ich bin mit Vorschlag 2 einverstanden, zumal ich festgestellt habe, dass die automatische Kategorisierung nicht einwandfrei funktioniert. Bei Škoda z.B. sind einige Modelle sowohl unter Kategorie:Škoda (falsch) als auch unter Kategorie:Škoda Auto (richtig) kategorisiert. --MartinHansV (Diskussion) 18:48, 23. Jan. 2014 (CET)
Schön. Ich hatte auf Vorlage_Diskussion:Infobox_PKW-Modell#Botlauf darauf hingewiesen, dass dieser Punkt auf meiner Diskussionsseite diskutiert wird. Bisher hat sich niemand anderes zu diesem Thema zu Wort gemeldet. Ich brauche jetzt noch etwas Zeit, um die Kategorienamen in Benutzer:Brakehorsepower/PKW-Marken zu ergänzen. Solange kann Einspruch kommen.
Frage an Cactus26: Ich habe dort testweise ein paar Kategorienamen ergänzt. Ist das so für Dich einlesbar? Soll ich kenntlich machen, wenn es keine Kategorie gibt? --Buch-t (Diskussion) 19:04, 23. Jan. 2014 (CET)
Das Format ist ok. Aber ich kann (um Dir Arbeit zu ersparen)zunächst automatisiert eine Basisversion erstellen, die die bisherige Funktionalität exakt abbildet.--Cactus26 (Diskussion) 08:50, 24. Jan. 2014 (CET)
Wenn das geht, wäre es eine Erleichterung. Es sollten aber nur existierende Kategorien aufgeführt werden. --Buch-t (Diskussion) 17:31, 24. Jan. 2014 (CET)
Entschuldigung, hat ein bisschen lang gedauert. Habe die Kategorien mal ermittelt, indem ich untersucht habe, ob zum alten Wert zur Marke oder für den dargestellten Text des neuen, "übersetzten" Wiki-Markups eine Kategorie existiert. Die bisher in der Vorlage codierten Ausnahmen habe ich berücksichtigt. Interessant ist, dass ich von Deinen Beispielen die Adlerwerke gleich wieder herausgeworfen habe. Dies ist zwar konsequent, denn diese wurden über die Vorlage bisher nicht automatisch kategorisiert, Du kannst aber gerne in solchen Fällen die Kategorie in der Tabelle ergänzen, ich sichere ab, dass nicht doppelt kategorisiert wird.--Cactus26 (Diskussion) 11:56, 25. Jan. 2014 (CET)
Ich habe noch Mitsubishi, Saab, Škoda als Ausnahmen in der Vorlage definiert. Sowie alle Kategorien ergänzt, soweit ich sie ermitteln konnte. Schauen wir mal, ob jetzt alles vorbereitet ist. --Buch-t (Diskussion) 13:21, 25. Jan. 2014 (CET)

Ich rücke mal wieder raus. Diese vollst. Markentabelle hat mich dann doch dazu animiert, die Variante 4 mal weiter zu vertiefen. Ich nenne sie mal 4a. Im Unterschied zur bisher disk. und impl. Variante wird die Kategorie nicht aus dem Darstellungstext abgeleitet, sondern aus dem Linkziel (das halte ich für verlässlicher). Im Gegensatz zu bisher ist es eine Positiv-Strategie, d.h. alle bekannten Fälle sind in der Vorlage eingetragen und werden in die Kategorie übersetzt. Bisher war es umgekehrt: Es wurde untersucht, ob eine Kategorie existiert, die dann kategorieisiert, es sei denn, es handelte sich um eine (bekannte) Ausnahme. Die Positiv-Strategie ist zwar mühsamer, aber sie ist durchschaubarer und man erlebt keine bösen Überraschungen, die man vermutlich auch nur schwer entdeckt. Die Vorlage müsste nur so angepasst werden: [1]. Der Lua-Code sieht so aus: Modul:Vorlage:Infobox PKW-Modell. Ich finde, es ist nicht so schwierig zu erkennen, wie eine neue Marke in die Tabelle des Lua-Moduls einzufügen wäre. Hier ist ein Beispiel-Artikel: Benutzer:Cactus26/Audi A3 8P. Eure Meinungen?--Cactus26 (Diskussion) 11:34, 26. Jan. 2014 (CET)

Interessant und scheint zu funktionieren. Im Modul eine Kategorie zu ändern oder zu ergänzen erscheint leicht. Zwei Probleme: Bei Audi 50 steht als Modell Audi 50 statt 50 drin. Der Artikel landet in der Kat.Audi unter Audi 50 und nicht unter 50. Siehe Benutzer:Buch-t/Entwurf. Müssten wir dazu jeden Artikel mit Infobox prüfen? Außerdem: Bei Audi haben wir zwei-, drei- und vierstellige Zahlen, die einem bestimmten Code (glaube: #::::) erhalten müssen, damit sie nach Zahlen aufsteigend in der Kat. erscheinen. Geht das automatisiert? Oder ist in solchen Fällen doch manuell zu kategorisieren? --Buch-t (Diskussion) 12:15, 26. Jan. 2014 (CET)
Im Prinzip könnte man vlt. schon, die "Audi-Kategorie-Sortierungs-Regel" über Lua implementieren (ich habe sie aber noch gar nicht vollständig durchschaut). Aber das geht ja weit über die bisherige Funktionalität hinaus. Ich denke, es ist sinnvoll, solche Fälle wie bisher durch eine (zusätzliche) explizite Kategorieangabe mit Sortierung zu lösen. Da diese hinter der Vorlage kommt, gilt dann diese. Die Umstellung würde in keinem Fall eine Verschlechterung gegenüber bisher darstellen, denn die nun zusätzlich aufgenommenen Kategorien haben ja bisher alle eine explizite Kategorieangabe (die nicht schadet).--Cactus26 (Diskussion) 12:26, 26. Jan. 2014 (CET)

So langsam sollten wir zu einer Entscheidung kommen. Diese müsste nicht notwendigerweise endgültig sein. Wir könnten es beispielsweise zunächst mal mit Variante 4a probieren. Sollten wir uns später gegen eine Kategorisierung über Vorlage entscheiden, könnten wir die entsprechende Logik aus der Vorlage ausbauen und die fehlenden Kategorien per Bot ergänzen und somit auf Variante 2 umsteigen.--Cactus26 (Diskussion) 07:02, 28. Jan. 2014 (CET)

Ich bin für den Vorschlag von Cactus26, es zunächst mit Variante 4a zu probieren. Wenn es da Schwierigkeiten geben sollte, können wir uns ja an dieser Stelle anders absprechen. --MartinHansV (Diskussion) 14:57, 28. Jan. 2014 (CET)
Ok, danke für die Rückmeldung. Wenn bis morgen kein Widerspruch kommen sollte, würde ich den Vorlagen-Code anpassen und die Bot-Aktion dann fortsetzen.--Cactus26 (Diskussion) 16:34, 28. Jan. 2014 (CET)
Ich bin auch dafür, dass wir Variante 4a anwenden und abwarten, ob Probleme auftreten, an die wir heute noch nicht denken. Diese Bonusfunktion mit der Zahlensortierung muss nicht sein. --Buch-t (Diskussion) 18:07, 28. Jan. 2014 (CET)

Hallo Buch-t und Cactus26, inzwischen ist der Botlauf wohl unterwegs, allerdings mit dem Effekt, dass in der Zeile "Hersteller" grundsätzlich ein leeres Feld erscheint anstatt dass die Zeile ganz verschwindet, wie geplant. Hier ist offenbar eine Korrektur notwendig. Lothar Spurzem hat mich auf meiner Diskussionsseite darauf aufmerksam gemacht. Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 11:19, 29. Jan. 2014 (CET)

Dazu muss die Vorlage geändert werden, dass habe ich eben getan. Die Dokumentation der Vorlage sollte auch noch angepasst werden.--Cactus26 (Diskussion) 11:35, 29. Jan. 2014 (CET)
Besten Dank. Jedoch ist mir ein weiteres Problem aufgefallen: Wird nicht von Hand die Kategorie der Marke (geordnet nach Modell) eingetragen, dann kategorisiert zwar die Infobox automatisch in die Kategorie der Marke, aber nicht nach Modell. Bei Toyota Aurion steht der Artikel zwar in der Kategorie:Toyota, aber unter "T" wie Toyota und nicht unter "A" wie Aurion. Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 11:44, 29. Jan. 2014 (CET)
Das stimmt, das war bei der automatischen Kategorisierung bisher aber auch nicht besser. Was man aber tatsächlich implementieren könnte, wäre dass bei der Sortierung grundsätzlich der Markenname weggelassen wird, wenn er das Präfix des Modells darstellt. Das würde dann aber immer gelten (es sei denn, man kategorisiert von Hand). Das könnte ich in der Vorlage (im Lua Code) ändern. Soll ich das machen?--Cactus26 (Diskussion)

Schon wieder Schwierigkeiten mit der Klasseneinteilung in der Infobox PKW-Modell[Bearbeiten]

Hallo, Buch-t, schau doch mal bitte in diese Diskussion mit rein. Ich habe bei verschiedenen Škoda-Modellen im Rahmen der Anpassung der Infobox die Klasseneinteilung von "Mittelklasse" auf "Kompaktklasse" (bei einem ca. 4 m langen Auto!) geändert und zusätzlich bei Škoda 1203 von "Kleintransporter" auf "Utilities". Dies passt einem Kollegen, der sich wohl als aktives Mitglied von der Wikipedia verabschiedet hat und heute als IP agiert, nicht. Vielen Dank im Voraus. Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 15:20, 22. Jan. 2014 (CET)

Mache ich morgen, weil ich dann mehr Zeit habe. Mit Einzelnachweis vom KBA: http://www.bafa.de/bafa/de/wirtschaftsfoerderung/umweltpraemie/publikationen/ump_abschlussbericht.pdf --Buch-t (Diskussion) 17:41, 22. Jan. 2014 (CET)
Der IP hat jetzt geantwortet und hat einen Link zur damaligen Diskussion eingefügt. Sehr interessant! Übrigens: Lothar Spurzem war an der damaligen Diskussion offenbar implizit beteiligt. Zumindest wird sein Name erwähnt. Die anderen Teilnehmer kenne ich nicht. Grüße --MartinHansV (Diskussion) 00:19, 26. Jan. 2014 (CET)
Der IP kann sich keinem unserer Argumente anschließen und beharrt auf seinem Standpunkt. Er hat nun um eine 3. Meinung gebeten, siehe hier. Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 18:53, 26. Jan. 2014 (CET)
Ich habe einmal nach den Heckmotor-Škodas ähnlichen Modellen geschaut. Am nächsten nach Größe und Bauart kommt denen m.E. der Renault 8/10. Der ist als "Mittelklasse" eingeteilt, sein genauso großer Vorgänger Renault Dauphine aber als "Kompaktklasse", dessen Vorgänger Renault 4CV als "Kleinwagen". Von den zeitgenössischen deutschen Fahrzeugen kommt diesen Škodas wohl der VW Käfer, unstrittig ein Fahrzeug der "Kompaktklasse, am nächsten. Der VW Typ 3 ist etwas größer und "Mittelklasse". Die derzeitige Einteilung bei Renault empfinde ich auch als unbefriedigend. Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 20:48, 26. Jan. 2014 (CET)
Nachtrag: Renault 8 und 10 habe ich aufgeteilt, den Renault 10 als Mittelklasse belassen (Nachfolger: Renault 12, kein Vorgänger) und den Renault 8 in die Kompaktklasse eingeordnet (Vorgänger: Renault Dauphine, kein Nachfolger). --MartinHansV (Diskussion) 15:01, 28. Jan. 2014 (CET)
Ich glaube nicht, dass es Erfolg bringt, wenn wir der IP mit ähnlichen, vergleichbaren Modellen und deren (ebenso wenig belegten) Klasseneinteilung kommen. Ich denke, wir müssen Literatur durchsuchen, ob irgendwo eine Klasse steht.
So ein kombinierter Artikel wie Renault 8/10 bringt oftmals Probleme, aber nun ist er aufgeteilt. Der 4 CV ist wesentlich kürzer als der Dauphine. Vermutlich steht deshalb Kleinwagen drin. Soweit ich mich erinnere, habe ich die Klassen der Renault-Modelle nicht angerührt, als ich die Infoboxen bereinigte. Wenn da etwas falsch ist, dann ändere es. --Buch-t (Diskussion) 18:13, 28. Jan. 2014 (CET)
Natürlich sollten wir möglichst schauen, Nachweise für Klasseneinteilungen zu finden. Allerdings fällt mir auf, dass sich auf meiner Disk.seite zu dem Thema außer Dir und Lothar Spurzem nur verschiedene IP geäußert haben, die sich an sonstigen Diskussionen zur den Infoboxen nie beteiligt haben. Das ist natürlich zulässig, aber doch immerhin auffällig... Inzwischen wird ja unter diesem Punkt schon über Autotests in irgendwelchen Zeitschriften diskutiert. Warten wir mal ab, was 3M bringt, wenn da überhaupt etwas kommt. Ansonsten sind noch etliche andere Boxen umzustellen; Škoda kann man zum Schluß machen, vielleicht haben sich bis dahin die Wogen wieder geglättet. Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 00:25, 29. Jan. 2014 (CET)
Ich habe im Portal darauf aufmersam machen, dass bei Dir eine wichtige Diskussion zum Thema Klasseneinteilung von Pkw läuft. --Buch-t (Diskussion) 18:19, 30. Jan. 2014 (CET)

Poccardi?[Bearbeiten]

Hallo Kollege, ich weiß nicht, ob ich Dich hierzu vor zwei oder drei Jahren schon einmal befragt habe; inzwischen ist es bei mir wieder von einigem Interesse: Kennst Du einen ialienischen Karosseriehersteller Carrozzeria Poccardi? Die Truppe ist in einem AutoKatalog der ganz frühen 1970er Jahre aufgeführt; ich meine, es ist das Jahr 1970/71 (Heft liegt im Keller, komme gerade nicht ran). Dort werden sie unter "Fiat" aufgeführt, in Verbindung mit einem von Frua entworfenen Showcar auf Fiat-Basis (s. hier). Gesichert ist außerdem, dass Poccardi etwa ein halbes Dutzend Monteverdi High Speed 375L und zwei oder drei 375/4 komplettierte. Es gibt Fotos mit einem Monteverdi-Typenschild, auf dem Poccardi als Hersteller angegeben wurde. In meinen Unterlagen findet sich absolut nichts zu dem Werk. Hast Du vielleicht in Deiner Bibliothek ein paar Informationen? Danke, Gruß und schönes Wochenende! Matthias.--Matthias v.d. Elbe (Diskussion) 16:06, 25. Jan. 2014 (CET)

Hallo Matthias, mich hast Du zu dem Thema noch nicht befragt; jedenfalls finde ich auf meiner Archivseite nichts. Du meinst wohl Benutzer Diskussion:Roland Rattfink. Im Katalog 1971/72 sind Coupé und Familiare auf Basis 125 abgebildet. Mehr kann ich zu dem Thema nicht beitragen. Gruß --Buch-t (Diskussion) 16:29, 25. Jan. 2014 (CET)
Danke für Deine Antwort. In der Tat hatte ich die Frage eingehend mit Roland, der seit einigen Jahren spurlos verschwunden ist, angeregt diskutiert, aber schon da sind wir nicht weitergekommen. Nochmal Gruß.--Matthias v.d. Elbe (Diskussion) 16:38, 25. Jan. 2014 (CET)

Bot: Parameterwerte der Vorlage:Infobox PKW-Modell ergänzt bzw. angepasst[Bearbeiten]

Hallo Buch-t, zurzeit läuft eine Aktualisierung der Pkw-Infoboxen, deren wesentlicher Sinn (?) es offensichtlich ist, die Angabe des Herstellers herauszunehmen. Für mich ist diese Aktion unverständlich. Denn während es sich über den Nutzen mancher Informationen in der Box streiten lässt, sollte der Hersteller an dieser Stelle erscheinen, obwohl er auch in der Einleitung zum Fließtext genannt wird. Aber vielleicht nehmen wir stattdessen demnächst Ventilschließwinkel, Reifenfülldruck, Leistungsgewicht usw. auf. Beste Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 13:55, 29. Jan. 2014 (CET)

Hallo Lothar, ich bin überrascht. Benutzer:Brakehorsepower hatte diese Diskussion auf der Vorlagendiskussionsseite begonnen. Du warst an der Diskussion beteiligt. Es kam Zustimmung. Dann hat er den Botauftrag gestellt. Und wurde inaktiv. Der Botauftrag wurde lange Zeit nicht bearbeitet. Jetzt im Januar hat sich Cactus26 darum gekümmert und nach mehreren Rückfragen mit mir den Botlauf durchgeführt. Gruß --Buch-t (Diskussion) 17:49, 29. Jan. 2014 (CET)
Hallo Buch-t, ich beteiligte mich tatsächlich an der Diskussion und schrieb unter anderem Folgendes:
„Und woher willst Du den Text holen, wenn es bei älteren Modellen beispielsweise nicht gelingt, aus Prospekten die Zubehörliste mit verchromtem Aschenbecher, digitfreundlichem Zughebel für den Heater (sagte man damals schon so oder so ähnlich) usw. abzuschreiben? Schreiben wir doch einen, wenn's nicht anders geht, kleinen Artikel mit einer kurzen dekorativen Infobox, die paar wichtige Angaben wie Herteller, Fahrzeugtyp (möglichst mit Bild), Bauzeit, eventuell Vorgänger- und Nachfolgemodell bringt, aber nicht alle Daten vorwegnimmt, die in einer Tabelle besser und übersichtlicher aufgehoben sind. Gruß -- Lothar Spurzem 23:20, 26. Okt. 2010 (CEST)“
„In jeder Infobox einen Designer zu nennen ist problematisch. Den Hersteller zu ermitteln sollte jedoch nicht allzu schwierig sein, auch wenn bei älteren Modellen der Blick in die Fahrzeugpapiere kaum noch möglich sein dürfte. Was die Angabe auf den Typenschildern betrifft, wäre ich mir nicht in jedem Fall sicher, dass die Angabe stimmt oder eindeutig ist. War der Hersteller der Veritas-RS-Sportwagen beispielsweise wirklich BMW, wie es zumindest bei einigen Exemplaren auf dem Typenschild steht, oder war es die Veritas GmbH? -- Lothar Spurzem (Diskussion) 13:22, 4. Aug. 2013 (CEST“
Daraus geht hervor, dass ich dafür war, die Herstellerangabe beizubehalten.
Gruß -- Lothar Spurzem (Diskussion) 19:45, 29. Jan. 2014 (CET)
Das stimmt. Du hast Dich damals sehr differenziert ausgedrückt (was ich sehr schätze), was leider wohl den Nachteil hat, dass man Deinen Standpunkt leicht übersehen konnte. Es gab ja dann den Bot-Antrag Ende letzten Jahres und vor der tats. Bot-Aktion noch einen "letzten Aufruf", was Du wohl übersehen hast. Ich kenne mich bei diesem Thema nicht aus, aber mein Eindruck ist, dass es zumindest zweifelhaft ist, dass der Hersteller in allen Fällen schlüssig ermittelt werden kann. Du hast Dich durch die Bot-Aktion vermutlich überrumpelt gefühlt, denke nun vielleicht nochmal in Ruhe darüber nach, ob Du Dich mit dieser Variante arrangieren kannst, vielleicht fällt uns ja noch eine Lösung ein, mit der sich alle arrangieren können. Die "alten" Hersteller-Angaben habe ich übrigens noch und kann sie jederzeit zur Verfügung stellen.--Cactus26 (Diskussion) 07:31, 30. Jan. 2014 (CET)
Wenn ich die Diskussion richtig gelesen habe, warst nur Du (Lothar) für das Beibehalten des Feldes Hersteller. Nachdem Brakehorsepower dann der Mehrheit folgend den Botauftrag gestellt hatte, war klar, dass er irgendwann ausgeführt wird. Mag sein, dass Du das übersehen hast. Wenn Du sehr an dem Feld hängst, schlage ich vor, dass Du im Portal eine neue Diskussion beginnst, die allerdings innerhalb weniger Tage abgeschlossen sein sollte. Gruß --Buch-t (Diskussion) 18:44, 30. Jan. 2014 (CET)
Du hast Dich hierzu nicht mehr geäußert, und auch keine Diskussion im Portal begonnen. --Buch-t (Diskussion) 18:53, 10. Feb. 2014 (CET)
Lieber Buch-t, ich äußere mich hin und wieder zwar noch kritisch zu dem einen oder anderen, habe aber zurzeit private Sorgen (unter anderem ernsthafte gesundheitliche Probleme), die mich von zeit- und kraftraubenden Diskussionen oder Auseinandersetzungen in Wikipedia abhalten. Was die Infoboxen anbetrifft, hänge ich an nichts. Meinetwegen soll zum Beispiel der Eindruck entstehen, nicht die Auto Union in Ingolstadt habe nach dem Krieg Motorräder gebaut, sondern DKW oder die DKW-Fabrik. Das ist mir im Moment schon alles ziemlich egal, auch wenn es vielleicht allgemein noch nicht den Anschein hat. Vorhin habe ich noch einmal ein paar Worte zu der Infoboxen-Inflation in manchen Artikeln geschrieben, aber gleichzeitig gedacht: Was soll's! Herzliche Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 19:46, 10. Feb. 2014 (CET)
Lieber Lothar, dann wünsche ich Dir gute Besserung. Es gibt Wichtigeres als Wikipedia. Gruß --Buch-t (Diskussion) 19:54, 10. Feb. 2014 (CET)
Danke! Ich hoffe mich ja weiterhin beteiligen zu können – hier und da mal nach dem einen oder anderen Tippfehler zu schauen und dergleichen –, aber bis auf Weiteres nicht intensiv. Hoffen wir's Beste! -- Lothar Spurzem (Diskussion) 21:38, 10. Feb. 2014 (CET)
Wünsche Dir auch gute Besserung und dass Dir die Wikipedia Dir ein bisschen hilft und Dich nicht auch noch ärgert. --Cactus26 (Diskussion) 08:08, 11. Feb. 2014 (CET)
Danke und herzliche Grüße -- Lothar Spurzem (Diskussion) 17:00, 11. Feb. 2014 (CET)

Saporoshez[Bearbeiten]

Ich habe kürzlich den Artikel Saporoshez (Automarke) (mit 3 (!) Infoboxen PKW-Modell) aufgeteilt in drei einzelne Modellartikel, wobei ich den Ausgangsartikel entsprechend gekürzt habe. Daraufhin hat jemand den Ausgangsartikel wiederhergestellt, für alle drei neuen Artikel SLA gestellt, und nachdem der nicht durchkam, LA. Die Diskussion dazu ist hier. Vielleicht möchtest Du Dich beteiligen? Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 13:50, 30. Jan. 2014 (CET)

Ja, mache ich innerhalb der 7 Tage. Gruß --Buch-t (Diskussion) 18:08, 30. Jan. 2014 (CET)

Und schon wieder...[Bearbeiten]

kann's einer nicht glauben, was wir auf der Portaldiskussionsseite beschlossen haben ... (Siehe hier) Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 23:56, 6. Feb. 2014 (CET)

Sorry wenn ich mich zu Wort melde: Falls das gewünscht wird, kann ich die Infobox so umschreiben dass sie automatisch prüft ob eine gültige Karosseriebauform, Karrosserievariante eingefügt wurde und , falls dies nicht zutrifft, automatisch die Wartungskategorie (oder eine separate Sub-Kategorie) gesetzt wird. sollte eigentlich kein Problem darstellen. Ich würde das mit einer Sub-Vorlage lösen (sodass die Hauptvorlage keine grosse Änderung erfährt) die jederzeit in jeder Infobox Verwendung finden könnte. Nach dem programmieren der entsprechenden Vorlage wird automatisch jeder Artikel der keine gültigen Werte aufweist in der Wartungskategorie angezeigt, auch bereits bestehende, neue und nachträglich geänderte, einfach Jede. Die Überwachung dieser Richtlinie wird damit zum Kinderspiel. Ich möchte noch anfügen dass mit mir ein Portal-Eigener Vorlagenersteller zur Verfügung steht.
Danke für den Hinweis auf meiner Diskussionsseite, ich denke schon das diese Seiten genutzt werden sollten. Die beiden Seiten können in die Doku zu Infobox(en) eingebaut werden, sodass ein durchgehender Abgleich der Information besteht. Mein Ziel ist es potenziellen Querschlägern bereits im Vorfeld klar zu machen, dass es sich um eine gültige und verbindliche Richtlinie des Portals handelt und dass Reverts im Wiederholungsfall mit einer VM geandet werden. Das ist ein zulässiges Mittel, die Richtlinien eines Portals durchzusetzen, sofern sie auch niedergeschrieben und klar ersichtlich sind. Kannst du diese Dateien aktualisieren und sie dann in die Doku der entsprechenden Infoboxen mittels {{Portal:Auto und Motorrad/Karosseriebauformen}} etc. einfügen ? -- Gamemaster669 (Diskussion) 13:22, 8. Feb. 2014 (CET)
Ich mache erstmal Schritt 2 und melde mich dann wieder. --Buch-t (Diskussion) 13:48, 8. Feb. 2014 (CET)
Schritt 2 ist durchgeführt. Nun muss man zukünftige Änderungen nur noch an einer Stelle durchführen, was sicherlich von Vorteil ist. Hoffen wir, dass es niemand revertiert, der die 2 Portalunterseiten nicht zusätzlich in seine Beobachtungsliste aufnehmen will.
Schritt 1 stellt für uns vom Portal eine Erleichterung dar. Ob es technisch lösbar ist, kann ich nicht beurteilen. In dieser (technisch vermutlich ähnlichen) Diskussion hieß es auf Frage 5, es sei nicht möglich, wenn mehrere Angaben in einem Feld stehen. Warte damit aber noch. Einerseits sind wir noch nicht fertig mit unserem Prüfen. Andererseits macht Cactus26 noch Botläufe für uns. --Buch-t (Diskussion) 15:35, 8. Feb. 2014 (CET)
Was Schritt 1 betrifft: Ich habe den Code dafür bereits fertig geschrieben → Vorlage:PKW-Fahrzeugklasse → dieser Code kann folgendes:
  1. Automatische Zuordnung der richtigen Kategorie in Bezug auf die Automobilbauart aufgrund des Eintrags in dem zugehörigen Feld (bei zulässigem Wert)
  2. Automatische Zuweisung der Wartungskategorie wenn ein nicht zulässiger Wert in dem Feld steht
  3. Automatische Zuweisung der Wartungskategorie falls der Wert gar nicht vorhanden ist
Wie bereits angekündigt habe ich das ganze in eine separate Vorlage gepackt, so dass diese lediglich mit {{PKW-Fahrzeugklasse}} von einer Infobox eingebunden werden muss um die Funktion auszuführen (derselbe Code kann in mehreren Boxen genutzt werden). Ich werde noch klären wie die Infobox geändert werden muss, damit eine automatische Verlinkung mit dem Karosseriebauform-Artikel stattfindet (falls nicht bereits realisiert). Ausserdem werde ich mal Checken ob es nicht doch möglich ist alle Fragen mit Ja zu beantworten. Allenfalls werde ich eine Version mit mehreren Karosseriebauformen realisieren, das ist problemlos möglich. Ich sehe da keine grossen Hindernisse.(nicht signierter Beitrag von Gamemaster669 (Diskussion | Beiträge) 16:30, 8. Feb. 2014 (CET))
Unterschrift? --Buch-t (Diskussion) 17:03, 8. Feb. 2014 (CET)
Ob es für Deine Vorlage einen Unterschied macht, ob dort Kleinwagen oder verlinkt Kleinwagen steht, musst Du wissen.
Beachte: Bei einigen Kategorien ist Fahrzeug der vorausgestellt, also Fahrzeug der Kompaktklasse. Zur Fahrzeugklasse Van gibt es unglücklicherweise 2 Kategorien. Da kann eine automatische Kategorisierung nicht klappen, oder? Möglicherweise müssten wir da erst wieder eine allgemeine Diskussion führen und diese 2 Unterkategorien der Kat.Van auflösen. Bei 16 bzw. 23 eingeordneten Artikeln kann man m.E. auf diese Unterkategorien verzichten. Aber das kann ich natürlich nicht entscheiden.
Die Vorlage:PKW-Fahrzeugklasse würde also selber kategorisieren? Ich frage, weil im Abschnitt danach von automatische Verlinkung mit dem Karosseriebauform-Artikel die Rede ist. --Buch-t (Diskussion) 17:03, 8. Feb. 2014 (CET)

Genau, diese Vorlage nimmt eine kategoriesierung jedes Artikels der die Box enthält vor, nach folgendem Schema:

eine allfällige Verlinkung in der Box ist dabei noch nicht berücksichtigt. Das spielt in diesem Sinn derzeit noch keine Rolle aus folgendem Grund: Die Vorlage wird alle Artikel mit bestehender Verlinkung als ungültige Bauform taxieren und in die Wartungskategorie einordnen. Ich kann das aber leicht so ändern das eine Verlinkung zusätzlich erkannt wird, was eigentlich aber nicht zweckmässig ist da die bestehende Verlinkung entfernt werden muss bevor eine automatische Verlinkung stattfinden kann. Diese Arbeit werde ich händisch erledigen müssen, danach aber ist der Wartungsaufwand minimal, und eine Änderung oder ein Revert wird sofort erkannt. Ich werde dann eine spezielle Seite erstellen, wo das kontrolliert werden kann. Den Link werde ich nur an die Betreuer des Portals bzw. an dich weitergeben.

Was die Wartungskategorien betrifft werde ich die Namen wahrscheinlich noch mit dem Zusatz PKW versehen, um dieses Feature auch für andere KFZ verfügbar zu machen und die Wartung/Kategorie so zwischen Motorrad/PKW/LKW etc. unterscheiden zu können. Wie die Systematik genau stattfinden soll könnte in einer separaten Diskussion noch geklärt werden

PS: Der grösste Vorteil der separaten Datei ist: Wir können den Code temporär einsetzen um eine Testlauf zu absolvieren. Entspricht das Ergebnis nicht den Erwartungen , reicht es den Code, der das Skript einbindet, auszukommentieren um eine Korrektur am Script vorzunehmen. Dadurch können beliebige Funktionen getestet werden ohne das Hauptscript/Box gross zu verändern. Aussedem bleibt der Hauptcode übersichtlich und kompakt. -- Gamemaster669 (Diskussion) 17:57, 8. Feb. 2014 (CET)

Du würdest händisch alle Artikel mit Pkw-Infobox aufrufen und die Verlinkung in diesen beiden Feldern löschen (die Kategorien dann wohl auch), damit die Infobox das selber verlinkt und kategorisiert? Das kann ein Bot schneller erledigen. In den Wartungskategorien der Zusatz PKW, Motorrad, LKW ist sicher gut. --Buch-t (Diskussion) 18:28, 8. Feb. 2014 (CET)
Super wenn ein Bot das macht, trotzdem werde ich während der Testläufe jeweils ein paar Artikel händisch ändern müssen um die Auswirkungen der Untervorlage und des Botlaufs vorgängig einschätzen zu können. Ausserdem spiele ich mit dem Gedanken einen speziellen Parameter einzuführen der dem Portal Auskunft darüber gibt, inwieweit der Artikel bzw. die Box von einem Mitarbeiter händisch Nach-kontrolliert wurde bzw. ob er vom Botlauf erfasst wurde. Die Funktion genau zu erklären wäre im Moment jedoch zu kompliziert, hat aber was mit Fehlerkorrektur und Kontrolle zu tun.
Fürs erste werde ich mich auf die Kategorie:Cyclecar beschränken um die ersten Tests Vorzumehmen. Die Testst laufen nach folgendem Schema:
  1. Einfügen der Subvorlage mittels {{PKW-Fahrzeugklasse}} (erst mal am Ende der Box)
  2. Test der automatischen Kategorie-Zuweisung anhand der Artikel in der Kategorie:Cyclecar (sind nicht besonders viele)
  3. Test der automatischen Kategorie-Zuweisung jeweils am Artikel der in jeder Kategorie an erster Stelle gelistet ist. (nötig um evtl. Unstimmigkeiten auszumerzen)
  4. Den zusätzlichen Parameter (QS=1) werde ich dazu verwenden um Artikel zu markieren, die ich im Zuge der Testläufe händisch ändere (Nachvollziehbarkeit und Kontrolle durch weitere Mitarbeiter)
  5. Die zugehörige Kategorie wird folgende sein: Kategorie:Fehlermanagement (KFZ) (alle Artikel die im Zuge der Testläufe geänderet werden sollen dort automatisch einsortiert werden wenn Parameter QS=1 gesetzt wird. d.h. jeder Artikel der im Zuge der Testläufe von irgend jemandem geändert wird, muss (in der Box) explizit mit diesem Parameter versehen werden, das ist sehr wichtig da wir sonst keine Kontrolle darüber haben welche geändert sind und welche nicht. Sollte ein Fehler an irgend einer Stelle auftreten, so ist andernfalls nicht mit Sicherheit zu bestimmen, ob die Änderungen daran schuld sind. Sollten Fehler nicht behebbar sein so können die Änderungen ganz einfach aufgespürt und rückgängig gemacht werden.) (nicht signierter Beitrag von Gamemaster669 (Diskussion | Beiträge) 20:21, 8. Feb. 2014 (CET))
Das klingt für mich alles sehr technisch. Hoffentlich klappt es. Ich fürchte, dass der bevorstehende Botlauf von Cactus26 den Parameter QS=1 entfernen wird. Ist dieser Parameter bereits in allen 4 Fällen (Pkw, Generation, Generaton 2, Konzeptfahrzeug) enthalten?
Weitere Frage: Ist es a) sinnvoll und b) für uns durchführbar, alle Pkw-Artikel ohne Infobox mit einer Infobox auszustatten? Z.B. beim Jacquot Dampfwagen liegen kaum Daten vor. --Buch-t (Diskussion) 11:03, 9. Feb. 2014 (CET)
Ich habe die Testläufe bisher auf die Infobox PKW-Modell beschränkt. sie sind erfolgreich verlaufen. Es sollte ohne grössere Schwierigkeitem Möglich sein das auch auf die anderen Boxen anzuwenden. Ein paar wenige Artikel sind durch die Maschen gefallen und in einer der Wartungskategorien gelandet. → Kategorie:Wikipedia:Qualitätssicherung_Auto_und_Motorrad → Ich habe mir erlaubt eine zusätzliche Funktion einzubauen, welche Artikel die nicht im ANR sind, aber einen Fehler enthalten in eine separate Wartungskategorie einsortiert (Standart bei grösseren Portalen). Die Funktion Auto Verlinkung habe ich noch nicht erstellen können, ich denke im Moment ist es besser zu warten damit. Das Skript kann zwischen bereits Verlink und noch nicht Verlink unterscheiden, die Grundlagen sind vorhanden. Wann findet der nächste Botlauf statt ? -- Gamemaster669 (Diskussion) 15:10, 9. Feb. 2014 (CET)

P.S. Das Skript ist implementiert und läuft im Moment in jedem Artikel der die Infobox PKW-Modell enthält: Kannst du mal folgenden Test delber durchführen?

  • Such dir irgend einen Artikel der die Box enthält aus ... und Lösche die Kategorie welche zur Klasse gehört z.B Obere Mitelklasse, oder Oberklasse ... kontrolliere anschliessen ob die automatische Kategorisierung die richtige Kategorie behält ... Wenn du das Script HotCat benutzt, kannst du beobachten wie die Bearbeitunssymbole des Scripts (+ - und Pfeile) verschwinden.--Gamemaster669 (Diskussion) 15:23, 9. Feb. 2014 (CET)
Mein Test mit Libelle Allwetter-Autoroller verlief erfolgreich. QS=1 hatte ich allerdings vergessen und später nachgetragen.
Ich habe den Eindruck, dass nun zwischen dem Lemma und dem ersten Satz im Artikel ein unnötig großer Abstand ist. War das vorher genauso?
Diese Änderung sah ich als notwendig an. Denn in der nicht existierenden Kategorie:Oberklasse waren 44 Artikel eingeordnet. Nun immer noch 3. Woran kann es liegen?
Einige der fehlerhaften Einträge resultieren aus falsch ausgefüllten Feldern der Infobox. So wird z.B. obere Mittelklasse nicht als Obere Mittelklasse erkannt. Bei Chevrolet Chevette finde ich den Fehler nicht. Bei Fiat 850 stehen zurecht 2 Klassen drin. Kann Dein Script damit umgehen? Wieso steht BAW 007 in Kategorie:Wikipedia:Qualitätssicherung Auto und Motorrad/falscher Namensraum PKW?
Cactus26 gab an, dass er diese Woche nichts macht, aber in der nächsten Woche fortsetzt. Es wäre der Botlauf für die Generationen. Außerdem kam noch ein Einwand von Lothar, siehe Benutzer_Diskussion:Buch-t#Botlauf_bei_Vorlage:Infobox_PKW-Modell. --Buch-t (Diskussion) 18:52, 9. Feb. 2014 (CET)

Problem mit dem Abstand[Bearbeiten]

Das lässt sich einfach herausfinden ob es an der neuen Vorlage liegt oder nicht und wenn ja ob es an der Art der Einbindung oder der Stelle wo es gemacht wird liegt. Mit temporärem Ausklammern/entfernen des Tag. Bisher wurden ja weniger als 20 Artikel geändert welche mit dem Parameter markiert sind. Soll ich ihn rausnehmen oder willst du das lieber selber Testen ? ist ja nur ein Tag → {{PKW-Fahrzeugklasse}}. Ich denke es ist der Paramenter QS=1 , weil das nur bei Markierten Artikeln vorkommt -- Gamemaster669 (Diskussion) 19:31, 9. Feb. 2014 (CET)

Es betrifft auch Artikel, die nicht geändert wurden. Opel Meriva ohne Box ist OK, Opel Meriva B hat oben 1 Leerzeile, Opel Meriva A gar 2 Leerzeilen. Dort ist allerdings im Quelltext hinter der Infobox eine Leerzeile. Ich denke, es ist besser, Du testest das selber. --Buch-t (Diskussion) 18:35, 10. Feb. 2014 (CET)
Behoben. Möglicherweise hiermit. --Buch-t (Diskussion) 20:04, 10. Feb. 2014 (CET)
Ich habe den TAG an die Stelle gesetzt, an der er schlussendlich hinkommen soll: ins Feld Karosserieklasse. Das hat den Fehler behoben, ohne jegliches zutun von aussen. Das ist reine Kosmetik, die IMHO nicht nötig ist, da das Script mit weiteren Funktionen ausgestattet wird, die Anpassung an die weiteren Boxen ist aber erst nach den jeweiligen Botläufen möglich. Die Ausstattung mit automatischer Verlinkung erfordert eine weiteren separaten Botlauf der erst erstellt werden muss. Ausserdem: Nach so einer Änderung ist das Ergebnis nicht sofort sichtbar, es seiden man löst manuell einen Purge aus. -- (nicht signierter Beitrag von Gamemaster669 (Diskussion | Beiträge) 9:20, 11. Feb. 2014 (CET))

Handhabung mehrer Klassen in der Box[Bearbeiten]

Die Box kann jetzt wie gewünscht mehrere Klassen handhaben. Derzeit habe ich +2 Klassen implementiert, wobei bei bedarf weitere hinzukommen können. Ich habe das realisiert mit den optionalen Parametern: Klasse1= und Klasse2=. Die beiden zusätzlichen Klassen führen ebenfalls die automatische Kategorie-Zuweisung aus. Weitere Klassen (wenn benötigt) können erstellt werden mit Klasse3= Klasse4= etc. Die entsprechende Dokumentation habe ich ebenfalls angepasst. P.S. Die identischen Funktionen habe ich der Vorlage:Infobox Motorrad verpasst. -- Gamemaster669 (Diskussion) 14:26, 16. Feb. 2014 (CET)

Benutzer Beademung[Bearbeiten]

Der Benutzer ist ein Querschläger und will sich nicht an die Richtlinien des Portals halten:

  • Zitat : "... ein offizieller Baustein des Portals:Auto und Motorrad" mir nicht wichtig ist..."
  • Zitat: ... Und ob der Artikel ein guter Unternehmensartikel ist, ist mir ehrlich gesagt egal, der Inhalt muss stimmen - und Deine selbstgestrickten Richtlinien gehen mir da am <zensur> vorbei ...

haben zu eine VM geführt → Wikipedia:Vandalismusmeldung#Benutzer:Beademung ... Ich hoffe auf deine Unterstützung -- Gamemaster669 (Diskussion) 20:14, 8. Feb. 2014 (CET)

Dazu kann ich nichts beitragen. --Buch-t (Diskussion) 10:32, 9. Feb. 2014 (CET)

Interessante Artikel mit der Autokatfunktion gefunden[Bearbeiten]

Die Autokategorie Funktion (falscher NS) hat einige Interessante Artikel aufgespührt von Benutzern die schon länger nicht mehr editiert haben, hab mal ein Permalink erzeugt falls du das mal durchgehen möchtest → Permalink auf die Liste. Der Artikel AC Cobra 260 scheint mir brauchbare Infos zu beinhalten. Schau doch mal rein bitte. -- Gamemaster669 (Diskussion) 10:48, 11. Feb. 2014 (CET)

Schaue ich mir an, wenn ich mehr Zeit habe. --Buch-t (Diskussion) 18:37, 11. Feb. 2014 (CET)

Struktur der Themenübersicht[Bearbeiten]

Hallo Buch-t, Ich denke es ist an der Zeit über die grundlegenden Struktur der Themenübersicht des Portal:Auto und Motorrad zu diskutieren → Portal Diskussion:Auto und Motorrad/Themenübersicht#Grundlegende Struktur der Themenübersicht, es ist der einzige bereich des neuen Portals der noch nicht erstellt ist. -- Gamemaster669 (Diskussion) 18:25, 12. Feb. 2014 (CET)

"Neue" Karosserieversionen[Bearbeiten]

Der Benutzer Suricata stört sich an dem Begriff "Kombilimousine" in der Infobox und an der Definition derselben im betreffenden Artikel. Er will in der Infobox lieber "Schräghecklimousine" stehen haben und hat wohl eine ECE-Norm ausgegraben, die die Kombilimousine als das ausweist, was wir bisher als "Kombi" bezeichnen. Siehe diese Diskussion. Meine Erklärungen und die damalige Diskussion im Portal (auf die ihn Lothar Spurzem bereits hingewiesen hat) scheinen ihn genausowenig zu überzeugen wie die angegebenen Quellen zur Kombilimousine. Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 14:36, 13. Feb. 2014 (CET)

Ständig neue Diskussionen zu einer abgeschlossenen Diskussion ... es gibt Schöneres. Mal sehen, ob ich Belege finde. Gruß --Buch-t (Diskussion) 19:47, 13. Feb. 2014 (CET)
Da hast Du wohl recht, aber das liegt am System der Wikipedia. Wenn sich alle Interessierten mühsam auf eine Lösung geeinigt haben und die dann realisiert wird, finden sich bestimmt ein paar andere, die beim ersten Mal nicht mitdiskutiert haben und nun meinen, was die anderen beschlossen haben, sei vollkommen sinnlos und keiner Betrachtung wert. Nur sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen... Und wenn der Betreffende dann auch noch entsprechend charakterlich veranlagt ist, kommt es zu wilden Änderungen ohne Rücksprache, Edit-Wars usw. Aber all diese Diskussionen laufen sich irgendwann tot und es stellt sich ein stabiler Zustand ein (vgl. Saporoshez und Škoda). Das wird auch bei der Kombilimousine so sein. Um kein Missverständnis aufkommen zu lassen: Eine höfliche Anfrage eines bisher nicht Beteiligten beim jeweiligen Autor und - nach Kenntnisnahme der entsprechenden Erläuterungen zum jeweiligen Konsens - die Äußerung einer begründeten, abweichenden Meinung ist dabei durchaus zu schätzen und trägt ggf. zur Verbesserung der Informationen in der Wikipedia bei. Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 13:07, 14. Feb. 2014 (CET)
Bitte führt doch die Diskussion unter Diskussion:Kombilimousine, damit jeder den gleichen Kenntnisstand hat. --Suricata (Diskussion) 15:41, 14. Feb. 2014 (CET)
@ Suricata: Kommt ja wohl noch (s.o.). Nur Geduld! --MartinHansV (Diskussion) 16:36, 14. Feb. 2014 (CET)
Hallo Buch-t, kannst Du mit der von Suricata abgeänderten Version der "Kombilimousine" noch etwas anfangen? Ich wüsste, wenn ich keine Informationen aus anderen Quellen hätte, nämlich nach dem Lesen der jetzigen Artikelversion nicht mehr, was eine Kombilimousine ist. (Diese Frage geht allein an Buch-t; in der Artikeldiskussion werde ich mich dann schon noch äußern!). Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 16:01, 17. Feb. 2014 (CET)
Ich habe soeben 2 Einzelnachweise für die Verwendung ab 1968 in den Artikel gesetzt. Die Ergänzungen muss ich noch lesen. --Buch-t (Diskussion) 17:57, 17. Feb. 2014 (CET)

Cyclecars[Bearbeiten]

Hallo Kollege,
Kimes hat eine wohl abschliessende Liste aller US-Cyclecars. 200 Marken kommen schon zusammen; das dürfte aber dann auch ziemlich abschliessend sein. Ausserdem habe ich einen sehr informativen Text über die Cyclecars im SAH Journal gefunden, der Zeitschrift der Society of Automotive Historians. Der legt die Zeit der Cyclecars auf 1910-1915. Als Eigenschaften nennt er es eine Kreuzung zwischen Auto und Motorrad mit schmaler Spur, 2 Seitzen in Tandemanordnung oder seitlich, meist Friktionsgetriebe (nicht: Motorrad), riemen- oder kettenantrieb und einem luftgekühlten Twin (Vierzylinder möglich). Ein Gewicht unter 350 kg (772 lb) sparte in Frankreich tatsächlich Steuern, massgebliches Kriterium scheint aber gemäss Artikel die Spurweite (36 Zoll) gewesen zu sein. Ich werde gelegentlich, gestützt darauf, einen Entwurf zur Geschichte aufsetzen.--Chief tin cloud (Diskussion) 22:01, 13. Feb. 2014 (CET)

N.B.: Den Grade 4/16 PS sehe ich trotz 400kg als Cyclecar.--Chief tin cloud (Diskussion) 22:03, 13. Feb. 2014 (CET)
Hallo Chief tin cloud, das muss ich mir in Ruhe ansehen. Ich schlage vor, dass Du im Artikel Cyclecar erstmal den Text dahingehend erweiterst, dass die amerikanische Definition des Cyclecars dargestellt ist. Dann können wir weitersehen. --Buch-t (Diskussion) 18:40, 14. Feb. 2014 (CET)
Das hier kann bei der Definition von US-Cyclecars helfen:
Das Buch deckt die wichtigen Jahrgänge ab und enthält viele Gewichtsangaben. Ich konnte es nicht lassen und habe es mir bestellt...--Chief tin cloud (Diskussion) 15:37, 9. Apr. 2014 (CEST)
Das sind gewaltige Datenmengen. Einleitenden bzw. beschreibenden Text kann ich online nicht entdecken. Warten wir ab, bis Du es erhalten und ausgewertet hast. --Buch-t (Diskussion) 17:39, 10. Apr. 2014 (CEST)

Buckboards[Bearbeiten]

Hallo Buch-t,
Kimes listet Smith Flyer und Briggs & Stratton Flyer nicht als Cyclecars, im Artikel sind sie jedoch drin. Falls das richtig ist, müsste doch das kommende, etwas massivere Orient Buckboard auch da rein?--Chief tin cloud (Diskussion) 22:07, 13. Feb. 2014 (CET)

Ich habe Smith und Briggs & Stratton aus der Tabelle im Artikel Cyclecar entfernt. Sowie in den Artikeln den Begriff Cyclecar durch Buckboard ersetzt. Zeitlich hätten sie gepasst, aber nun gibt es für diese Art Fahrzeuge den Buckboard-Artikel. Der Orient Buckboard passt zeitlich nicht zu den Cyclecars. --Buch-t (Diskussion) 18:30, 14. Feb. 2014 (CET)

Änderungen in der Vorlage:Infobox PKW-Modell[Bearbeiten]

Hallo Buch-t, Gamemaster669 hat am Wochenende der Infobox die neuen Felder "Klasse1", "Klasse2" und "Rennserie" hinzugefügt und dies ohne Diskussion. Geschah das in Absprache mit Dir? Außerdem ist die Vorlage jetzt dauerhaft für alle Nutzer außer den Administratoren gesperrt, sodass die Änderung auch nicht rückgängig gemacht werden kann. Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 16:06, 17. Feb. 2014 (CET)

Das neue Feld "Rennserie" ist nicht mit mir abgesprochen. In Sachen Rennwagen sollten wir warten, was das Portal:Motorsport entwickelt. Wikipedia:WikiProjekt_Motorsport/Qualitätssicherung#Vorlage:Infobox_Rennwagen und Wikipedia:WikiProjekt Motorsport/Vorlage:Infobox Rennwagen scheint zu ruhen.
"Klasse1" und "Klasse2": Diese Felder hat er angelegt für Fälle, bei denen bisher im Feld "Klasse" mehr als eine Angabe war. Beispiele: Fiat 600, Fiat 850, BMW E36, Benz Parsifal. Ziel ist die automatische Kategorisierung (und möglicherweise in der Zukunft das automatische Verlinken). Darin sehe ich eine Verbesserung gegenüber dem bisherigen Status. Die Vorlage:Infobox_PKW-Modell/Doku passe ich noch an. --Buch-t (Diskussion) 18:35, 17. Feb. 2014 (CET)

Bitte um technische Unterstützung[Bearbeiten]

Hallo Buch-t, Du hast vor einiger Zeit, als es um die Gestaltung der Infobox PKW-Modell ging, auf der Portaldiskussionsseite etliche einschlägige Statistiken dargelegt, z.B., welche Einträge im Feld "Klasse" damals bestanden. Ich möchte nun Ähnliches bei den Motorrad-Infoboxen darstellen. Es gibt derzeit etwa 740 Artikel über Motorradmodelle. Ich möchte gerne aufzeigen, in wievielen Artikeln davon die betreffenden Infoboxen eingesetzt sind und in wievielen davon die einzelnen Felder überhaupt ausgefüllt sind. Anders als in der Infobox PKW-Modell sind ja in den beiden Motorrad-Infoboxen viele Felder optional gestellt. Ich weiß, dass Du Dich für Motorräder eigentlich nicht so interessierst, aber vielleicht kannst Du mir technische Hinweise geben, wie die soeben dargestellten Aufgaben denn zu bewältigen sind? Vielen Dank im Voraus für Deine Mühe. Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 22:27, 18. Feb. 2014 (CET)

Hallo MartinHans, lese zufällig mit, vielleicht kann ich Dir helfen. Die Artikel aus Kategorie:Motorradmodell ohne Vorlage:Infobox Motorrad kannst Du mit folgendem Tool ermitteln: [2]. Ich habe zudem ein Tool, dass alle Vorlagenverwendungen in eine Datei entladen kann. Diese Datei ([3]) kannst Du mit einer Tabellenkalkulation (z.B. Excel) öffnen (als Textdatei, Trennzeichen ist der Tabulator). Mittels der Funktionen der Tabellenkalkulation kannst Du dann alles herausfinden, was Du willst. In der ersten Zeile stehen die Parameternamen, in der ersten Spalte die Lemmas der verwendenden Artikel. Der Inhalt "|NULL|" bedeutet, dass der Parameter gänzlich fehlt (im Unterschied zur leeren Angabe). "|LF|" bedeutet, dass im Parameterwert ein Zeilenumbruch enthalten ist. Viele Grüße --Cactus26 (Diskussion) 07:27, 19. Feb. 2014 (CET)
Besten Dank, hat funktioniert. Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 18:07, 19. Feb. 2014 (CET)
Tolles Tool - ich werde bei Gelegenheit noch darauf zurückkommen. Ich habe mit dem Templatetiger (Datenstand Januar 2013) nur 310-321 Sätze gefunden. Gruß --Buch-t (Diskussion) 18:04, 20. Feb. 2014 (CET)

BMW 1602 / BMW 1802 / BMW 2002[Bearbeiten]

Hallo Buch-t, entgegen der vielfach (falsch) zu lesenden und zu hörenden Auffassung hieß die Kombilimousine nicht BMW 1602 / 1802 / 2002 touring, sondern BMW 1600 / 1800 / 2000 touring, obwohl sie nur 2 Seitentüren (also insgesamt, mit Heckklappe, 3 Türen) hatte. Ich habe auch schon Kombilimousinen gesehen, auf denen BMW 1602 / 1802 / 2002 als Chromschrift am Heck steht; das ist aber nicht original. Meine BMW-Literatur ist da eindeutig. Und den 2002 gab es auch als Cabriolet. Bitte nimm Deine in den Artikeln angebrachten Veränderungen daher zurück. Ich war auch erstaunt, aber die Typenbezeichnungen waren wohl so. Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 23:59, 27. Feb. 2014 (CET)

Hallo MartinHansV, ich hatte mich bei meinen Änderungen am Text im BMW 02 orientiert: Mit der Modellpflege im August 1973 änderte sich die Modellbezeichnung, das touring war nun nicht mehr vorangestellt und die Typbezeichnung bekam die bei der Limousine bereits übliche "2" angehängt, aus dem touring 2000 wurde also der 2002 touring. Das Basismodell touring 1600 mit dem 1,6 Liter-Motor mit 63 kW war bereits Anfang 1972 wieder gestrichen worden. Das wird bestätigt durch Roger Gloors Alle Autos der 70er Jahre. und die Autokataloge dieser Jahre. Beim 1602 habe ich mich also geirrt und meinen Edit revertiert. Beim 1802 Touring und 2002 Touring halte ich meine Änderungen für korrekt, und kann sie auch auf Wunsch belegen. Welche BMW-Literatur schreibt denn etwas anderes?
In Bezug auf das Cabrio habe ich nur Kenntnis von 1600 und 2002, nicht vom 1802. Daher halte ich mein Entfernen des Cabrios beim 1802 auch für richtig. Das Cabrio beim 2002 habe ich nicht angezweifelt. Gruß --Buch-t (Diskussion) 10:12, 1. Mär. 2014 (CET)
Meine Informationen stammen aus folgendem Buch: Werner Oswald: Alle BMW-Automobile 1928–1978. Motorbuch Verlag, Stuttgart. 3. Auflage 1980. ISBN 3-87943-584-7. Folgende Modelle (Touring und Cabriolet) werden dort erwähnt:
  • BMW 1600 touring (1971–1972)
  • BMW 1800 touring (1971–1974)
  • BMW 2000 touring (1971–1974)
  • BMW 2000 tii touring (1971–1974)
  • BMW touring 2002 (1973–1974) - nur Bildunterschrift
  • BMW touring 2002 tii (1973–1974) - nur Bildunterschrift
  • BMW 1600 Cabriolet (1967–1971)
  • BMW 2002 Cabriolet (1971–1975)
Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 19:57, 3. Mär. 2014 (CET)
Die Auto Modelle 1970/71:
  • 1600 Limousine und Cabrio
  • 2002 Limousine
  • 2002 TI Limousine
Die Auto Modelle 1971/72:
  • 1602 Limousine
  • 1802 Limousine
  • 2002 Limousine und Cabrio
  • 2002 tii Limousine
  • Touring 1600
  • Touring 2000
  • Touring 2000 tii
Touring steht in Text, Technischen Daten und Preisliste vor der Zahl.
Die Auto Modelle 1972/73:
  • 1602 Limousine
  • 1802 Limousine
  • 2002 Limousine und Cabrio
  • 2002 tii Limousine
  • Touring 1600
  • Touring 1800
  • Touring 2000
  • Touring 2000 tii
Touring steht in Text, Technischen Daten und Preisliste vor der Zahl.
Die Auto Modelle 1974:
  • 1602 Limousine (11.280 DM)
  • 1802 Limousine (11.880 DM)
  • 2002 Limousine (12.530 DM) und Cabrio (16.215 DM)
  • 2002 tii Limousine (14.630 DM)
  • 2002 Turbo Limousine (18.720 DM)
  • 1802 Touring (im Text und Technischen Daten) bzw. Touring 1802 (der Name steht in der Preisliste) (12.580 DM)
  • 2002 Touring (im Text und Technischen Daten) bzw. Touring 2002 (der Name steht in der Preisliste) (13.230 DM)
  • 2002 tii Touring (im Text und Technischen Daten) bzw. Touring 2002 tii (der Name steht in der Preisliste) (15.330 DM)
Werner Oswald: Deutsche Autos, Band 4: 1945–1990.:
Als Kombi-Limousinen mit 2 Seitentüren und großer, oben angeschlagener Heckklappe erschienen im Februar 1971 der BMW 1600, 2000 und 2000 tii Touring. Dazu kam im September 1971 der 1800 Touring, wogegen im September 1972 der 1600 Touring entfiel. Ab 1973 lautete die Typenbezeichnung BMW Touring 1802, 2002 und 2002 tii. Demnach stand das Touring erst hinter der Zahl und ab 1973 davor.
Roger Gloor: Alle Autos der 70er Jahre.:
2000 tii Touring wurde präsentiert im Januar 1971. Ab April 1971 auch mit 1,6-Liter und 2,0-Liter-Vergasermotor. Mit dem Jahrgang 1974 erhielten die kleinen BMW 1602 bis 2002 tii Touring (die Heckklappenversion lief seit 1973 ebenfalls als „02“) schwarze Kühlergitter. In der Tabelle dann Touring 1600/1800/2000 von 1971–1974 und 2000/02 tii Touring 1971–1974.
Du hast den 2002 als Touring selber gefunden. Ich kann 1802 und 2002 als Touring belegen. Ob Touring vor oder nach der Zahl stand, ist unklar. Was machen wir nun daraus? Auf Diskussion:BMW 02 nachfragen? Gruß --Buch-t (Diskussion) 18:39, 4. Mär. 2014 (CET)
Ich denke, was belegbar ist, sollte im Artikel nachgetragen werden, soweit es nicht schon drinsteht. Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 11:27, 5. Mär. 2014 (CET)
Einzelnachweise nachgetragen. --Buch-t (Diskussion) 17:56, 6. Mär. 2014 (CET)

Cimos[Bearbeiten]

Hallo Buch-t, mir fällt gerade auf, daß die Bildunterschrift bei der Dyane Bj. 1972 angibt, die Bildbeschreibung auf commons aber 1977, kannst Du herausfinden, was stimmt. In welchem Museum hast Du denn die slowenischen Autos fotografiert? Danke, Gruß, Aspiriniks (Diskussion) 21:49, 28. Feb. 2014 (CET)

Hallo Aspiriniks, angegeben war das Baujahr 1977. Habe ich im Artikel geändert. Gesehen im Technischen Museum Sloweniens in Bistra. Mehr Details in der Liste von Automuseen. Gruß --Buch-t (Diskussion) 09:45, 1. Mär. 2014 (CET)
Danke! -- Aspiriniks (Diskussion) 10:04, 1. Mär. 2014 (CET)

Jetzt haben wir den Salat...[Bearbeiten]

Gamemaster669 hat im Portal Auto und Motorrad eine ganze Reihe von Wartungskategorien und Wartungsseiten angelegt und sich anschließend aus der Wikipedia verabschiedet, weil er keine Lust mehr hat. Wer pflegt das jetzt und kennt sich überhaupt darin noch aus? Gibt man z.B. im Feld "Klasse" in der Infobox Motorrad die Bezeichnung "Motorrad" ein, was durchaus sinnvoll ist, wenn es sich einfach um ein Standardmodell ohne weitere Klassifizierung handelt, so erscheint der betreffende Artikel als Fehler in einer Wartungskategorie. Weiß denn irgendjemand, wie man das abstellt? Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 22:51, 11. Mär. 2014 (CET)

Er geriet schnell mit anderen Benutzern in Streit, z.B. hier wegen dieser Versionsgeschichte. Er hat manche Dinge eigenmächtig entschieden und durchgeführt, die dann zu Streitigkeiten führten, wie die Rennserie im Falle Klasse Rennwagen oder Kategorie:Klassiker bei Motorrädern. Ein Streitfall war auch, dass er zu viele kleine Edits in den Vorlagen gemacht hat, die schließlich zur Sperrung der Pkw-Box führten.
Er hat wirklich viele Kategorien, Wartungsseiten und automatische Kategorisierungen erstellt - und kaum einer blickt noch durch. Ich denke, er hat das Ganze für den Normalbenutzer zu breit angelegt. Da müssen wir uns wohl mal viel Zeit nehmen und alles recherchieren, was er angelegt hat.
Was die Pkw-Box angeht: erst sammeln, welche Änderungen wir wünschen (Parameter QS weg, Rennserie weg bei Rennwagen, evtl. automatische Verlinkung der Klasse hinein, aus einem Feld Karosserieform mehrere Felder machen, anhand derer automatisch kategorisiert evtl. automatisch verlinkt wird und fehlerhafte Angaben in einer Wartungskategorie landen), und dann auf Wikipedia:WikiProjekt Vorlagen/Werkstatt oder Benutzer:Darkking3 fragen. Ich habe nicht gelernt, mit geschweiften Klammern zu programmieren.
Für die Motorradbox gilt das gleiche. Gruß --Buch-t (Diskussion) 18:39, 13. Mär. 2014 (CET)

Massenarchivierung auf der Portaldiskussionsseite[Bearbeiten]

Hallo Buch-t, Suricata hat auf der zugegebenermaßen inzwischen etwas unübersichtlichen Seite Portal Diskussion:Auto und Motorrad eine Massenarchivierung aller von ihm nicht mehr für interessant und aktuell gehaltenen Beiträge durchgeführt, ohne das übliche Verfahren über "Erledigt"-Vermerk und Bot anzuwenden. Dadurch sind jetzt alle Beiträge einfach hinten an die schon archivierten Beiträge im Archiv 2014 "angeklebt". Ich habe ihn bereits auf seiner Disk.seite auf das Problem hingewiesen, aber vielleicht willst Du Dich auch noch bei ihm melden. Irgendwie, so denke ich, sollte die Archivierung wieder in Ordunung gebracht werden, damit man künftig die archivierten Themen, wie gehabt, wieder auffinden kann. Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 11:29, 12. Mär. 2014 (CET)

Wird erledigt. --Buch-t (Diskussion) 18:07, 13. Mär. 2014 (CET)
Schaust Du mal auf Portal Diskussion:Auto und Motorrad#Archivieren? Ich bin unsicher. --Buch-t (Diskussion) 17:52, 14. Mär. 2014 (CET)
Meines Erachtens werden nur die Prüflisten lt. Pkt. 4.3/4.4, die noch nicht ganz abgearbeitet sind, noch gebraucht. Sie können aber auf einer Unterseite abgelegt werden und werden auf der Disk.seite nicht mehr benötigt, da nicht von allgemeinem Interesse. Der Rest kann m.E. ins Archiv. Freundliche Grüße & schönes Wochenende --MartinHansV (Diskussion) 18:54, 14. Mär. 2014 (CET)

Jaguar XE[Bearbeiten]

Neuer Artikel.--Jagman (Diskussion) 22:34, 15. Mär. 2014 (CET)

Automobilmarkenname?[Bearbeiten]

Elektroauto Citysax

Hallo, Buch-t, vielleicht kannst du mir helfen, herauszufinden, ob die Automobilmarke des Elektroautoherstellers Citysax Mobility GmbH nun "Citysax" oder "Citysax Mobility" heißt. Das wäre nett. Gruß --A.Abdel-Rahim (Diskussion) 16:50, 6. Apr. 2014 (CEST)

Hallo A.Abdel-Rahim, der Pkw-Artikel heißt Citysax (kein Beweis), auf http://citysax.com/citysax/index.html finde ich für das Fahrzeug nur Citysax, auf http://www.solarmobil.net/download/SM73-citysax-300dpi.pdf ebenso, und http://citysax.com/citysax/html/impressum.html nennt die Firma Citysax Mobility GmbH. Das heißt für mich: Unternehmensname Citysax Mobility GmbH, Lemma Citysax Mobility (ohne GmbH) und Markenname Citysax. Gruß --Buch-t (Diskussion) 17:05, 6. Apr. 2014 (CEST)
Genauso ist auch mein diesbezüglicher Eindruck. Vielleicht kannst du etwas auf dem runden Emblem auf der Motorhaube im Foto rechts erkennen; ich kann es leider nicht. Die Bildschärfe verringert sich nämlich, wenn man heranzoomt. --A.Abdel-Rahim (Diskussion) 20:45, 6. Apr. 2014 (CEST)
Ich glaube zu erkennen, dass auf dem Emblem waagerecht in weißer Schrift "Citysax" steht. Für "Citysax Mobility" erscheint mir der zu sehende Schriftzug nicht lang genug. Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 21:14, 6. Apr. 2014 (CEST)
Danke, MartinHansV. Wir können dies als zusätzliches Indiz für einen Markennamen "Citysax" zur Kenntnis nehmen. Grüße auch an dich. --A.Abdel-Rahim (Diskussion) 04:06, 12. Apr. 2014 (CEST)

Den Revert in der Vorlage:Navigationsleiste Deutsche Automobilmarken ab 1945 verstehe ich nicht.
Deine Version: [[Citysax (Automobilmarke)|Citysax]]
Meine Version: [[Citysax Mobility|Citysax]]
In beiden Fällen lautet der Linktext Citysax, was wir als Markennamen ansehen. Dein Link geht zu einem Klammerlemma. Mein Link geht zu dem - meines Erachtens - richtigem Lemma, nämlich dem Namen des Unternehmens ohne Rechtsform, gemäß Wikipedia:Namenskonventionen#Unternehmen. --Buch-t (Diskussion) 17:48, 10. Apr. 2014 (CEST)

Bislang bin ich davon ausgegangen, dass Automobilmarke und Automobilhersteller zwei verschiedene Dinge und somit voneinander zu unterscheiden sind. Folgerichtig sollten beide auch zu zwei verschiedenen Lemmata führen. Liege ich damit etwa falsch? In der Navigationsleiste werden Automobilmarken gelistet, nicht Automobilhersteller. Oder?? --A.Abdel-Rahim (Diskussion) 04:06, 12. Apr. 2014 (CEST)
P.S.: Ich verstehe zwar, dass Klammerzusätze in Lemmata gemieden werden sollen; du siehst aber, dass das Fahrzeugmodell Citysax (eigentlich: "Citysax Citysax" oder "Citysax Citysax electric" das Lemma "Citysax" okkupiert. Sollen wir das Lemma vom Fahrzeugmodell verschieben? Dann bekommen wir das (ungeklammerte, einfache) Lemma "Citysax" frei. Das bedeutet aber, dass wir für die Automobilmarke sofort einen Artikel erstellen müssten. --A.Abdel-Rahim (Diskussion) 04:25, 12. Apr. 2014 (CEST)
Jetzt verstehe ich den Revert. Marke und Hersteller sind verschiedene Dinge, da stimme ich zu.
Bisher wurde in solchen Fällen zumeist nur ein Artikel erstellt, oftmals aus Mangel an Informationen, oder, um Redundanz zu vermeiden. Die wenigen Ausnahmen, die mir momentan einfallen, sind große Konzerne wie Fiat S.p.A./Fiat (Marke), Volkswagen AG/Volkswagen, Daimler AG/Mercedes-Benz sowie Champion (Automarke) wegen verschiedener Hersteller.
Gibt es denn zum Thema Citysax genug Informationen, um getrennte Artikel zu Hersteller und Marke zu verfassen? Dann können wir das so machen.
In diesem Falle schlage ich vor, das Pkw-Modell auf Citysax zu belassen, für den Herstellerartikel Citysax Mobility zu verwenden und für die Automarke Citysax (Automarke). Begründung für letzteres: So sind die meisten anderen auch angelegt. Wir haben eine einstellige Anzahl Artikel mit Klammerzusatz (Automobilmarke), aber über 250 mal den Klammerzusatz (Automarke). Gruß --Buch-t (Diskussion) 10:04, 12. Apr. 2014 (CEST)
Das ist eine sehr gute Frage. Dazu muss ich das mir verfügbare Material noch mal sichten ... Gruß --A.Abdel-Rahim (Diskussion) 14:41, 15. Apr. 2014 (CEST)
Dann warten wir das ab. Es eilt ja nicht. Gruß --Buch-t (Diskussion) 20:27, 15. Apr. 2014 (CEST)

Schon wieder Schwierigkeiten mit den Fahrzeugklassen[Bearbeiten]

Es gibt leider nach wie vor Kollegen, die sich mit der einmal beschlossenen Einteilung der Pkws in Größenklassen partout nicht abfinden können und die bloße Durchführung der Beschlüsse der betreffenden Diskussion offenbar zumindest als unzulässigen und kommentarlos revertierungswürdigen Eingriff sehen, siehe hier. Wie denkst Du über die entsprechende Einteilung besonders alter Pkws? Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 23:56, 10. Apr. 2014 (CEST)

Wo ist denn bitteschön diese Einteilung beschlossen worden? WP:BEL und WP:OR wurde dabei anscheinend gar nicht beachtet. Hört einfach auf mit Eurer zwanghaften Klassifizierung von Fahrzeugen und gut ist. h-mont 00:02, 11. Apr. 2014 (CEST)
In dieser Diskussion entsteht für mich der Eindruck, dass Hilarmont solch alte Fahrzeuge gar nicht in eine Fahrzeugklasse kategorisieren will. Ist das so? Darauf möchte ich erst eine Antwort von ihm, bevor ich mich weiter äußere. --Buch-t (Diskussion) 19:39, 11. Apr. 2014 (CEST)
Klassifizierungen bei Fahrzeugen, die mehr einer Kutsche glichen, sind einfach unüberlegt und haben in den Artikeln nichts zu suchen. Vor allem wenn man, wie Ihr immer zwanghaft und willkürlich klassifiziert. Lasst es einfach sein und lest Euch bitte WP:TF durch. Danke h-mont 13:19, 14. Apr. 2014 (CEST)
Mein Vorschlag: Nachdem die Größenklassifizierung bei vor 1919 gebauten Fahrzeugen besonders schwierig ist, da es häufig von einem Modell unzählige von Hand gebaute Varianten mit unterschiedlichsten Radständen und Aufbauten gibt, die in geringster Stückzahl gefertigt wurden, könnte in diesen Fällen die Einteilung in Kleinstwagen / Kleinwagen / Kompaktklasse / Mittelklasse / Obere Mittelklasse / Oberklasse wegfallen und nur die Einteilung in Sportwagen / Rennwagen / Cyclecar / Leichtfahrzeug etc. übrigbleiben. Das sollte man dann aber in der Anleitung zur Infobox Pkw-Modell festlegen. Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 15:27, 14. Apr. 2014 (CEST)
Zitate: Fahrzeuge, die mehr einer Kutsche glichen oder quasi nur Kutschen mit Motor. Das ist eine Motorkutsche, nämlich eine Kutsche, die mit einem Motor ausgerüstet ist. Der erste echte Pkw von Laurin & Klement, der Laurin & Klement A stammt von 1905, ist 19 Jahre jünger und dementsprechend viel moderner als das erste benzingetriebene Automobil. Da sieht man doch, dass das keine Kutsche mehr ist. Natürlich gab es zu jeder Zeit, in der es unterschiedlich große Autos gab, unterschiedliche Fahrzeugklassen.
Thema Belege: Banale oder unstrittige Dinge müssen nicht belegt werden. Der Rolls-Royce Silver Ghost mit 7-Liter-Motor ist Oberklasse, da braucht es m.E. keinen Beleg. In strittigen Fällen muss ein Beleg her. Der Laurin & Klement A wird in meiner Literatur als Voiturette und als Kleinwagen bezeichnet. Bei dem Modell kann ich also problemlos die Klasse belegen. Bei anderen Modellen wird es mir schwerer fallen. Der Vorschlag, vor 1919 generell auf Klasseneinteilung nach Größe zu verzichten, gefällt mir nicht. Nur in strittigen Fällen, wenn kein Beleg vorliegt, darauf verzichten.
Ist euch beiden aufgefallen, was für ein kümmerlicher Artikel z.B. Laurin & Klement A ist? (Ist weiß, er stammt aus 2007.) Kurzer Text, keine Infobox, keine Abmessungen, kein Link zum Hersteller, kein Hinweis auf Zweizylindermotor, Jahreszahl verlinkt, keine Literatur, kein funktionierender Weblink, kein Commonscat, keine Einzelnachweise. Zu Bauzeit und Stückzahl habe ich verschiedene Angaben. Ich könnte den Artikel nächstes Jahr ausbauen (andere Projekte haben Vorrang). Aber warum sollte ich? Würde doch nur kritisiert. --Buch-t (Diskussion) 19:36, 14. Apr. 2014 (CEST)
Nachdem ich den Artikel über den Laurin & Klement Typ A 2007 "verbrochen" habe (damals noch etwas "kümmerlicher"), habe ich diesen jetzt etwas überarbeitet, eine Infobox und vor allen Dingen einen funktionierenden Weblink als Quelle (auch für Kleinwagen-Eigenschaft des Fahrzeuges!) hinzugefügt. Maße des Fahrzeuges - mit Ausnahme von Radstand und Gewicht - habe ich allerdings nicht gefunden.
Der Vorschlag mit dem Verzicht auf Größenangaben bei Fahrzeugen von 1919 war von mir lediglich als Anregung für einen Kompromiss gedacht. Wenn eindeutige Größenangaben vorliegen, die die Einordnung des Fahrzeuges in Klassen unterstützen, ist das natürlich besser und sollte auch durchgeführt werden. Insbesondere gilt das dann, wenn die Klasseneinteilung nicht offensichtlich ist (Gegenbeispiel: Rolls-Royce Silver Ghost); so stellt die Angabe eine wichtige Zusatzinformation für den Leser dar. --MartinHansV (Diskussion) 11:34, 15. Apr. 2014 (CEST)
P.S.: @ Buch-t: Verbesserungen von Artikeln sind immer erwünscht; da wird es wenig Kritiker geben (ein paar gibt es immer, aber das ist die Minderheit). @ Hilarmont: Konstruktive Kritik ist immer willkommen, aber psychologisch angehauchte Begriffe, wie "zwanghaft", und "Basta"-Politik sollte man in Zusammenhang mit Mitautoren vermeiden. Lies Dir mal WP:Wikiquette durch... Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 11:34, 15. Apr. 2014 (CEST)
Ihr zwei Labertaschen habt anscheinend immer noch nicht WP:TF gelesen. Eure Klassifizierung von Fahrzeugen nach der Länge ist Theoriefindung. VM folgt. h-mont 12:53, 15. Apr. 2014 (CEST)

Ich habe diese Diskussion zufällig gesehen. Diese Aussage: Klassifizierungen bei Fahrzeugen, die mehr einer Kutsche glichen, sind einfach unüberlegt und haben in den Artikeln nichts zu suchen. ist natürlich falsch. Selbst reine Kutschen könnten klassifiziert werden, wenn sich jemand die Mühe machen möchte. Zu einigen frühen Klassen bestehen bereits Artikel, so zu Highwheeler, Buckboard, Cyclecar oder Voiturette. Es war damals auch nicht anders als heute: Die Begriffe veränderten und verwischten sich; so hat eine Voiturette von 1910 nicht nur technisch wenig gemeinsam mit einer von 1930. Oder anders herum: Ein Morgan von 1910 ist eine Voiturette, einer von 1930 ein Cyclecar.

Systematisches Vorgehen hat nichts mit Zwanghaftigkeit zu tun und eine diskussionswürdige Zuteilung muss noch lange nicht willkürlich erfolgt sein. Eine Klassifizierung von Fahrzeugen nach der Länge wäre übrigens tatsächlich Theoriefindung - wenn sie denn für sich allein erfolgte und absolut gelten würde. Es ist aber bereits festgehalten worden, dass dies eine unterstützende Info darstellt.--Chief tin cloud (Diskussion) 14:34, 15. Apr. 2014 (CEST)
Technische Daten zum L & K Modell A.--Chief tin cloud (Diskussion) 14:45, 15. Apr. 2014 (CEST)

Die Diskussion ist hier beendet und wird im Portal fortgeführt. --Buch-t (Diskussion) 20:26, 15. Apr. 2014 (CEST)

Einordnung der Modelle Marguerite Typen B, BO, BO 2, BO 5 und BO 7[Bearbeiten]

Hallo Buch-t, Du hattest die Artikel Marguerite Typ B, Marguerite Typ BO, Marguerite Typ BO 2, Marguerite Typ BO 5 und Marguerite Typ BO 7 eingestellt bzw. bearbeitet, ebenso wie den Marguerite Typ A. Bei letzterem ist angegeben, dass er ein Cyclecar war, womit die Einordnung in Fzg.klassen klar ist. Bei den anderen Modellen sehe ich mich aber wegen fehlender Größenangaben (z.B. Radstand) nicht im Stande, sie korrekt in Fahrzeugklassen einzuordnen. Vielleicht kannst Du das erledigen? Vielen Dank im Voraus. Freundliche Grüße --MartinHansV (Diskussion) 11:13, 11. Apr. 2014 (CEST)

Ja, mache ich. Habe inzwischen weitere Literatur, die ich damals beim Anlegen der Artikel noch nicht hatte. Gruß --Buch-t (Diskussion) 17:43, 11. Apr. 2014 (CEST)