Martijn Lakemeier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Martijn Lakemeier

Martijn Lakemeier (* 17. September 1993 in Zwijndrecht, Niederlande) ist ein niederländischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lakemeier übernahm 2008 mit „Michiel“ die Hauptrolle im Film Oorlogswinter. Der Film ist auch unter den Titeln Winter in Wartime und Mein Kriegswinter bekannt und wurde 2009 für die Filmpreise Oscar, als bester anderssprachiger Film[1], sowie den Satellite Award nominiert.[2] Lakemeier erhielt 2009 für seine Darstellung des Michiel den Preis Goldenes Kalb des niederländischen Film Festival, sowie den Rembrandt Award als bester niederländischer Schauspieler.[3]

Ein Jahr später übernahm er eine Rolle im Film Lover or Loser des Regisseurs Dave Schram.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 9 Foreign Language Films Advance in Oscar® Race. In: oscars.org. oscars.org, abgerufen am 14. Mai 2010. (engl.)
  2. Satellite Award auf IMDb.com (engl.)
  3. Lakemeier Awards bei IMDb.com