Masala

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Gewürzmischung Masala. Für weitere Bedeutungen siehe Masala (Begriffsklärung).
Garam-masala-Pulver

Masala (devanagari: मसाला) bezeichnet generell Gewürzzubereitungen in der indischen Küche.[1] Es existiert eine große Bandbreite an Varianten, zudem unterscheidet sich regional die Zusammensetzung zum Teil stark − von süßlich mild bis pikant scharf.

Garam masala ist die wohl bekannteste der Mischungen. Weitere sind beispielsweise Chat Masala oder Tanduri Masala.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „Masala“ – Webseite des Collins Dictionarys. Abgerufen am 23. Mai 2016.