Matheass

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Matheass
Entwickler Bernd Schultheiss
Aktuelle Version 8.2
(11.02.2011)
Betriebssystem Windows
Kategorie Mathematikdidaktik
Lizenz Shareware
deutschsprachig ja
www.matheass.de

MatheAss ist ein Computerprogramm zur numerischen Lösung von vielen Problemen der Schulmathematik. Es findet in Deutschland weite Verwendung im Gymnasialunterricht Mathematik, für Schulen im Bundesland Hessen besteht eine Landeslizenz, die allen Sekundar-Schulen den Einsatz von MatheAss erlaubt.[1]

Sein Funktionsumfang ist im Vergleich zu professionellen Numerikprogrammen eingeschränkt, zum Beispiel verfügt MatheAss über keine Skriptsprache und über keine Möglichkeit zum symbolischen Rechnen. Im Gegenzug ist es einfach zu bedienen und bietet dem Anwender vollständig ausgearbeitete Lösungsverfahren, bei denen nur noch die erforderlichen Größen eingegeben werden müssen.

Nach einem Vorläufer für die um 1980 üblichen Heimcomputer erschien MatheAss 1983 als Shareware-Version für den PC, damit war es eines der ersten Shareware-Programme auf dem deutschen Markt. Das Programm ist (Stand März 2010) auf der Website des Herstellers zum Download für verschiedene Varianten des Windows-Betriebssystem erhältlich.

Ab Version 8.2 (erschienen im Februar 2011) bietet MatheAss wieder eine kontextsensitive Hilfe, die an vielen Stellen durch Anwendungsbeispiele und mathematische Hintergrundinformationen ergänzt wurde.

Matheass ist "ein Hilfsmittel zur Überprüfung von Berechnungen in den Bereichen Algebra, Geometrie, Analysis, Stochastik und Lineare Algebra. Es eignet sich für Schüler und Studierende."[2]

Bis auf die längere Ladedauer ist die unregistrierte Shareware identisch mit der Vollversion.[3]

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut einem Artikel in der c't Ausgabe 14/2001 versteht sich MatheAss als „Assistent geplagter Schüler im oft ungeliebten Fach Mathematik“ und bietet zu allen im Programm behandelten Themen „erläuternde Texte“ und eine Hilfefunktion bei Aufgaben. Laut Softwaretest auf Freenet.de handelt es sich bei MatheAss um ein „sehr gutes Programm, mit dem sich eine Vielzahl mathematischer Aufgaben lösen lassen.“[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mathe Ass | LKM – Hessen. In: www.medienzentren-hessen.de. Abgerufen am 7. Januar 2017.
  2. Software: MatheAss. In: www.wiwi-treff.de. Abgerufen am 7. Januar 2017.
  3. MatheAss - Download. In: www.chip.de. Abgerufen am 7. Januar 2017.
  4. MatheAss freenet.de. Abgerufen am 7. Januar 2017.