Mecysmaucheniidae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mecysmaucheniidae
Männchen von Aotearoa magna

Männchen von Aotearoa magna

Systematik
Klasse: Spinnentiere (Arachnida)
Ordnung: Webspinnen (Araneae)
Unterordnung: Echte Webspinnen (Araneomorphae)
Teilordnung: Entelegynae
Überfamilie: Archaeoidea
Familie: Mecysmaucheniidae
Wissenschaftlicher Name
Mecysmaucheniidae
Simon, 1895
Verbreitungsgebiet der Mecysmaucheniidae

Die Mecysmaucheniidae sind eine Familie der Echten Webspinnen (Araneomorphae) und gehören dort zur Überfamilie der Archaeoidea.

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bislang wurden die Arten der Familie ausschließlich in Chile und Argentinien sowie auf den Falklandinseln und den Juan-Fernández-Inseln nachgewiesen. Lediglich Aotearoa magna und die beide Zearchaea-Arten kommen hingegen auf Neuseeland vor.[1]

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der World Spider Catalog listet für die Finsterspinnen aktuell sieben Gattungen und 25 Arten[1] (Stand: April 2016). Die Einteilung in Unterfamilien erfolgt nach Joel Hallan’s „Biology Catalog“.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mecysmaucheniidae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Grismado, CJ & MJ Ramírez. 2005. Nuevas especies de la familia Mecysmaucheniidae (Araneae) de Chile y Argentina. Biota Neotropica 5: 1-4 PDF (spanische Erstbeschreibung von Mecysmauchenius platnicki und Mecysmauchenioides quetrihue)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Naturhistorisches Museum der Burgergemeinde Bern: World Spider Catalog Version 17.0 – Mecysmaucheniidae. Abgerufen am 29. April 2016