Megabruchidius dorsalis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Megabruchidius dorsalis
2017 08 22 Megabruchidius dorsalis.jpg

Megabruchidius dorsalis

Systematik
Ordnung: Käfer (Coleoptera)
Familie: Blattkäfer (Chrysomelidae)
Unterfamilie: Samenkäfer (Bruchinae)
Tribus: Acanthoscelidini
Gattung: Megabruchidius
Art: Megabruchidius dorsalis
Wissenschaftlicher Name
Megabruchidius dorsalis
(Fåhraeus, 1839)

Megabruchidius dorsalis, auch als Asiatischer Gleditschien-Samenkäfer bekannt, ist eine Blattkäfer-Art aus der Unterfamilie der Samenkäfer (Bruchinae).

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Käfer erreichen eine Länge von 4,3–6 mm.[1][2] Die Basalglieder der Fühler, die vorderen beiden Beinpaare sowie das Ende der hinteren Femora sind hellrot gefärbt. Außerdem ist die Ventralseite rot. Der weiße Fleck auf dem Halsschild vor dem Scutellum ist scharf begrenzt.[2] Die Vorderflügel bedecken nicht den gesamten Hinterleib. Sie sind im vorderen mittigen Bereich bräunlich, während sie an den Seiten und im hinteren Bereich schwarz und hellblau-grau gemustert sind.

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Käferart stammt aus Ostasien. Sie wurde wahrscheinlich mit Pflanzen nach Europa eingeschleppt. 2012 wurde sie in der Schweiz nachgewiesen.[1] Mittlerweile wurde die Art in weiteren Ländern in Mitteleuropa beobachtet, darunter Ungarn, Slowakei, Italien, Frankreich und Deutschland.[1][2] Neben Megabruchidius dorsalis wurde noch die verwandte Art Megabruchidius tonkineus nach Europa eingeschleppt.[2][1]

Lebensweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Art entwickelt sich in den Samen von Gleditschien (Lederhülsenbäume) und anderen Hülsenfrüchtlern (Fabaceae). Die Art überwintert als Puppe in den Samenkörnern.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Joachim Rheinheimer: Megabruchidius tonkineus neu für Baden-Württemberg und M. dorsalis neu für Deutschland (Coleoptera: Bruchidae) (PDF, 1,1 MB) Mitteilungen entomolog. Verein Stuttgart, Jg. 49, 2014. Abgerufen am 23. August 2017.
  2. a b c d Käfer Europas – Megabruchidius. coleo-net. Abgerufen am 23. August 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Megabruchidius dorsalis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien