Menhire von Kergornec

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Menhir 1 von Kergornec
Menhir 2 von Kergornec

Die beiden Menhire von Kergornec (auch La Chandelle; La Grande Pierre, Min Hir und Minhir-Goleun genannt) stehen in Saint-Gilles-Pligeaux bei Le Vieux Bourg im Département Côtes-d’Armor in der Bretagne in Frankreich.

Der einseitig abgeflachte Menhir Nr. 1, der „Große Stein“, steht auf einem Bergrücken. Er ist 7,1 m hoch, 3,1 m breit und 1,75 m dick. Er hat ein Gewicht von mehr als 35 Tonnen.

Der in der Mitte des Hanges errichtet Menhir Nr. 2, auch „Minhir Goleun“ ist 4,1 m hoch, 2,0 m breit und 1,5 m dick. Er hat ein Gewicht von mehr als 12 Tonnen

Die beiden Menhire aus porphyrischem Granit stehen etwa 300 m voneinander entfernt. Beide wurden im Jahr 1971 als Monument historique eingestuft.

In der Nähe steht der mit einem Kreuz versehenen Menhir Croix de Pasquiou.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Menhire von Kergornec – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 48° 21′ 56,5″ N, 3° 4′ 22,1″ W