Merve Çakır

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Merve Çakır, 2022

Merve Çakır (* 1994 in Hamburg) ist eine deutsch-türkische Schauspielerin.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Çakır absolvierte von 2015 bis 2018 eine Schauspielausbildung an der Schauspielschule Bühnenstudio in Hamburg.

Seit Februar 2021 (Folge 3543) gehört Çakır zum Hauptcast der ARD-Telenovela Sturm der Liebe, wo sie in der Rolle der Shirin Ceylan zu sehen ist.[2]

Çakır lebt in Hamburg, Istanbul und Wien.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2017: Maskenball (Kurzspielfilm)
  • 2018: F60 Kamikaze (Serie)
  • 2019: Su Gib (Kurzspielfilm)
  • seit 2021: Sturm der Liebe (Serie)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Merve Cakir, Schauspielerin, Hamburg. Abgerufen am 7. Januar 2022.
  2. Merve Çakır als Shirin Ceylan - Sturm der Liebe - ARD | Das Erste. Abgerufen am 7. Januar 2022.