Metabolischer quadratischer Raum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

In der Mathematik sind metabolische quadratische Räume ein Begriff aus der Algebra, spezieller der Theorie quadratischer Formen.

Definition[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein quadratischer Raum heißt metabolisch, wenn es einen Unterraum mit gibt,

Beispiel: die hyperbolische Ebene[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sei ein Körper der Charakteristik . Der quadratische Raum mit und (oder äquivalent ) heißt hyperbolische Ebene (nicht zu verwechseln mit der hyperbolischen Ebene der hyperbolischen Geometrie).

Klassifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sei ein Körper der Charakteristik . Dann ist jeder metabolische quadratische Raum eine direkte Summe hyperbolischer Ebenen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]