Metrum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Metrum (Mehrzahl „Metren“ oder „Metra“, von griechisch μέτρον métron ‚Maß, Maßstab; Silbenmaß, Versmaß‘) bezeichnet:

  • in der antiken Verslehre eine Gruppe von mindestens zwei Verselementen, aus deren geregelter Abfolge das Versmaß besteht, siehe Metron
  • terminologisch unscharf oft auch ein metrisches Schema, insbesondere ein Versmaß
  • in der Musik die Regelhaftigkeit von Betonungsmustern, siehe Metrum (Musik) und Takt (Musik)

Siehe auch:

 Wiktionary: Metrum – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.