Michael Spleth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Michael Spleth

Michael Spleth (* 31. Oktober 1967 in Cuxhaven) ist ein deutscher Hörfunkmoderator, Sprecher und Musiker.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Radio[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er begann 1988 beim Bürgerradio in Stuttgart und wechselte am 8. Januar 1990 zu SWF3 nach Baden-Baden. Bis 1993 war er für das Sounddesign des Senders verantwortlich, außerdem entwickelte er einige Comic-Serien u. a. die Figur „Robert the Hero“ in Anlehnung an Robert De Niro.

Seit 1993 moderierte er regelmäßig verschiedene SWF3-Sendungen und produzierte den „Mack'n'Roll-Song“[1], in dem neben ihm Anke Engelke sang. Der Titel lief jeden Freitag etwa um 15:30 Uhr und läutete damit die Musikwunschsendung SWF3-Mack and Roll ein.

Nach der Fusion von SDR und SWF zum SWR moderierte Michael Spleth regelmäßig die Nachmittagssendung SWR3-HitHop.

Heute ist Michael Spleth überwiegend als Moderator am Abend im SWR3-Popshop, SWR3-Club am Wochenende, der Frühsendung SWR3-Sunrise und in der ARD-Popnacht zu hören.

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Fernsehen hatte Michael Spleth 1999 u. a. Auftritte als Backstage-Moderator bei der RTL2-Musiksendung The Dome.

In der Fernsehsendung Verstehen Sie Spaß? war er 2012/2013 u. a. als Lockvogel unterwegs.[2] Neben seiner Moderatorentätigkeit arbeitet er als Sprecher für diverse TV-Dokumentationen.

Als Musiker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael Spleth ist Komponist und Texter des Titels Knusper Knusper Knäuschen von Schlagersänger Hansi Süssenbach.

Für den Fußballverein Stuttgarter Kickers nahm er 2009 den Titel „Stuttgart deine Seele“ auf[3] und veröffentlichte 2010 ein eigenes deutschsprachiges Album (Spleth – Das letzte Album – Teil 1).

Zur Frauenfußball-WM 2011 wurde der Titel Meine Frau ist Fußballprofi veröffentlicht.[4] Seit 2016 ist er regelmäßig mit seinem Acoustic-Projekt live zu sehen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mack'n'Roll-Song auf YouTube. In: YouTube. 13. Mai 2013, abgerufen am 17. März 2020.
  2. Verstehen Sie Spaß: SWR3 Moderator Michael Spleth und Arthur Abraham im Infight um Miss Germany Isabel Gülck. In: YouTube. 21. April 2012, abgerufen am 17. März 2020.
  3. „Stuttgart Deine Seele“ – die neue Hymne der Stuttgarter Kickers von diesem Freitag an erhältlich | Stuttgarter Kickers Newscenter. Abgerufen am 17. März 2020 (deutsch).
  4. Der Frauenfußball-Song – zeitlos und knackig, die nächste Herausforderung steht in den Startlöchern – auf gehts! In: YouTube. Abgerufen am 17. März 2020.