Michel van de Korput

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Michel van de Korput
Johan Cruyff, Thijs Libregts, Michel van de Korput.jpg
v.l.n.r.: Cruyff, Libregts, van de Korput 1983
Spielerinformationen
Name Michaël Antonius Bernadus van de Korput
Geburtstag 18. September 1956
Geburtsort WagenbergNiederlande
Größe 183 cm
Position Innenverteidiger
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1974–1980 Feyenoord Rotterdam 134 (1)
1980–1983 Torino Calcio 72 (1)
1983–1985 Feyenoord Rotterdam 62 (2)
1985–1987 1. FC Köln 27 (0)
1987–1989 Germinal Ekeren 26 (0)
1989–1990 Capellen FC
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1979–1985 Niederlande 23 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Michaël „Michel“ Antonius Bernadus van de Korput (* 18. September 1956 in Wagenberg/Niederlande) ist ein ehemaliger niederländischer Fußballspieler.

Der Niederländer war stets bei seinen Vereinen ein zuverlässiger Verteidiger. Seine Zeit beim 1. FC Köln verlief jedoch glücklos. Vom Verletzungspech gebeutelt, kam er in seiner zweiten Saison beim FC nicht mehr zum Einsatz und wurde schließlich abgegeben. Für sein Heimatland bestritt er 23 Länderspiele.

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

23 Länderspiele für die Niederlande

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1986 UEFA-Pokal-Finale