Militärgesetz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Begriff Militärgesetz steht:

  • als Gattungsbegriff für von einer Besatzungsmacht (Militärbefehlshaber) erlassene Gesetze, siehe z. B. Militärregierungsgesetz Nr. 59
  • als Kurzbezeichnung für das Schweizer Bundesgesetz über die Armee und die Militärverwaltung (Militärgesetz, MG) vom 3. Februar 1995, siehe Militärgesetz (Schweiz)