Millennium Trophy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Millennium Trophy ist eine Trophäe in der Sportart Rugby Union, die jedes Jahr im Rahmen des Six-Nations-Turniers dem Gewinner des Spiels zwischen Irland und England überreicht wird. Der Pokal wurde 1988 anlässlich der 1000-Jahr-Feier der Stadt Dublin gestiftet und hat die Form eines Wikingerhelms mit Hörnern. Das Zusammentreffen beider Mannschaften gilt auf den britischen Inseln als ein Sport-Großereignis.

Derzeitiger Besitzer der Trophäe ist das gesamtirische Team, das am 17. März 2018 in Twickenham mit 24:15 (HT 21:5) gewann.

Liste der Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bisher errang England 18 Mal die Trophäe, während Irland 13 Siege verzeichnen konnte.

  • 1988: England   
  • 1989: England
  • 1990: England
  • 1991: England
  • 1992: England
  • 1993: Irland
  • 1994: Irland
  • 1995: England
  • 1996: England   
  • 1997: England
  • 1998: England
  • 1999: England
  • 2000: England
  • 2001: Irland
  • 2002: England
  • 2003: England
  • 2004: Irland
  • 2005: Irland
  • 2006: Irland
  • 2007: Irland
  • 2008: England
  • 2009: Irland
  • 2010: Irland
  • 2011: Irland
  • 2012: England
  • 2013: England
  • 2014: England
  • 2015: Irland
  • 2016: England
  • 2017: Irland
  • 2018: Irland

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]