The Minutes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Minutes)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The Minutes
The Minutes live im Kleinen Klub (2012)
The Minutes live im Kleinen Klub (2012)
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rock
Gründung 2006
Website http://theminutesmusic.com
Gründungsmitglieder
Mark Austin
Tom Cosgrave
Shane Kinsella

The Minutes sind eine irische Rockband aus Dublin.

Bandgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Cousins Mark Austin (Gitarre/Gesang) und Shane Kinsella (Schlagzeug) spielten schon in frühester Jugend zusammen. Die Band The Minutes entstand, als 2006 Bassist Tom Cosgrave zur Band stieß. Man spielte zunächst kleinere Konzerte in Dublin und Umgebung. Anschließend folgten Supportshows für unter anderem Mona, Supergrass, Black Rebel Motorcycle Club und The Von Bondies. 2008 veröffentlicht die Band die Single Harmonic, die auf Platz 36 der irischen Charts landet.[1] 2010 spielte The Minutes auf dem South by Southwest insgesamt elf Konzerte.[2]

2011 erschien das Debütalbum Marcata, benannt nach dem New Yorker Studio, in dem es mit Produzent Kevin McMahon (The Walkmen, Titus Andronicus) aufgenommen wurde. Als Gäste beteiligten sich James Felice (Felice Brothers), John Goodmanson und Rocky O’Reilly.[2] Das Album erreichte in Irland Platz 16 der Charts.[1] 2011 spielten sie als Vorband für Flogging Molly auf deren Speed of Darkness-Tour. 2012 folgte eine eigenständige Europatournee.

Musikstil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bandmitglieder von The Minutes beschreiben ihre Musik als „dreckigen und puren Rock and Roll“. Als ihre Einflüsse benennen sie „Thin Lizzy, Led Zeppelin, Jack White, Bob Dylan, The Smiths, The Beatles, Ramones [und] Fleetwood Mac“.[3]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[4]
Marcata
  IE 16 26.05.2011 (2 Wo.)
Live Well, Change Often
  IE 12 15.05.2014 (2 Wo.)
Singles
Harmonic
  IE 36 15.05.2008 (1 Wo.)

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011: Marcata (Model Citizen Records)
  • 2014: Live Well, Change Often (Model Citizen Records)

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008: Harmonic
  • 2008: Ukraine
  • 2009: Black Keys (Rerelease 2011)
  • 2010: Secret History
  • 2010: Fleetwood

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Suchabfrage. Irishcharts.com, abgerufen am 1. Mai 2012.
  2. a b The Minutes Muxtape. (Nicht mehr online verfügbar.) Muxtape.com, archiviert vom Original am 19. Oktober 2012; abgerufen am 19. Mai 2012.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/theminutes.muxtape.com
  3. The Minutes: Dreckiger und purer Rock and Roll. Amboss Magazine, abgerufen am 1. Mai 2012.
  4. Charts IE

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]