Mir (Teppich)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Mir, dessen Wortherkunft auf die gleichnamigen Dorfbezeichnungen Mir und Mirshi im Süden Ardabils zurückgeführt wird, ist ein nach dem Mir-Muster geknüpfter Orientteppich. Hergestellt wird er in den westpersischen Regionen Mirabad, Sarugh und Serabend, Tabris und Kerman.[1]

Das Mir-Muster ist ein gleichbleibendes Feldmuster und wird auch als Mir-e-Boteh (bzw. Mir-i-bota) oder »Flohmuster« bezeichnet. Es wiederholt sich ständig auf rotem, dunkelblauem oder seltener auch cremefarbenem Grund.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wiktionary: Mir – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
  1. Der orientalische Mir-Teppich. Abgerufen am 14. Januar 2018.