Misima

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die Insel in Papua-Neuguinea. Zum gleichnamigen Dorf in der Demokratischen Republik Kongo, siehe Misima (Demokratische Republik Kongo).
Misima
Satellitenbildkarte von Misima
Satellitenbildkarte von Misima
Gewässer Salomonensee
Inselgruppe Louisiade-Archipel
Geographische Lage 10° 40′ S, 152° 45′ OKoordinaten: 10° 40′ S, 152° 45′ O
Misima (Papua-Neuguinea)
Misima
Länge 40 km
Breite 10 km
Fläche 202,5 km²
Höchste Erhebung Mt. Koia Tau
1036 m
Einwohner 14.756 (2000)
73 Einw./km²
Hauptort Bwagaoia
Misima I im Norden auf der Karte des Louisiade-Archipels
Misima I im Norden auf der Karte des Louisiade-Archipels

Misima, früher St. Aignan Island, ist eine Insel vulkanischen Ursprungs im Louisiade-Archipel der (Milne Bay Province von Papua-Neuguinea). Die Insel ist 40 km lang und 10 km breit, und hat eine Fläche von 202,5 km². Sie liegt gut 20 km nördlich des äußersten nordwestlichen Barriereriffs von Vanatinai, und 80 km nordwestlich dieser Insel. Misima ist gebirgig und dicht bewaldet. Der Mt. Koia Tau ist mit 1.036 Metern der höchste Gipfel des Louisiade-Archipels.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Misima hatte 14.756 Einwohner zur Volkszählung 2000 und ist die am dichtesten bevölkerte Insel im Archipel. Der Hauptort Bwagaoia, gleichzeitig auch Sitz der Gemeindeverwaltung für den westlichen Teil des Louisiade-Archipels (Louisiade Rural Local Level Government), liegt an der Südostküste der Insel.

Die Bevölkerung verteilte sich auf 75 Dörfer und drei separate Einrichtungen, darunter Bwagaoia Station(nahe Hauptort Bwagaoia an der Südostküste) mit 734 Einwohnern als zweitgrößte Siedlung. Größter Ort war Kalotawa an der Nordküste mit 752 Einwohnern. Daneben wurden zwei unbewohnte Dörfer und eine unbewohnte separate Einrichtung (eine Schule) aufgelistet.


f1Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

 
Census
Unit
Number
Name Ward Haushalte Bevölkerung
männlich
Bevölkerung
weiblich
Bevölkerung
insgesamt
Koordinaten
006 Mwabua 01 Mwabua 78 208 192 400 10,6867° S, 152,8441° O
007 Rocky Town 01 Mwabua 23 82 65 147 10,6882° S, 152,8444° O
401 Bwagaoia Station 01 Mwabua 125 390 344 734 10,6878° S, 152,8427° O
014 Narian 02 Narian 69 204 168 372 10,6903° S, 152,8121° O
015 Cooktown 02 Narian 44 144 124 268 10,6898° S, 152,8078° O
016 Quartz Mountain 02 Narian 16 114 48 162 10,6923° S, 152,7916° O
006 Bwagaoia 03 Bwagaoia 70 178 171 349 10,6792° S, 152,8464° O
007 Awakokua 03 Bwagaoia 13 49 43 92 10,6765° S, 152,8521° O
008 Oia Moti Moti 03 Bwagaoia 12 38 34 72 10,6892° S, 152,8466° O
010 Galowa 03 Bwagaoia 22 68 55 123 10,6842° S, 152,8438° O
001 Mutuna Pwatana 04 Hinauta 0 0 0 0 10,6664° S, 152,8597° O
002 Egigina 04 Hinauta 11 25 21 46 10,6493° S, 152,8525° O
003 Laiyayapona 04 Hinauta 47 91 93 184 10,6636° S, 152,8606° O
004 Gamtala 04 Hinauta 32 84 65 149 10,659° S, 152,8609° O
005 Baheyataena 04 Hinauta 11 31 24 55 10,6571° S, 152,8593° O
006 Luwabuhuna 04 Hinauta 20 47 45 92 10,6529° S, 152,8569° O
012 Kaubwaga 05 Kaubwaga 0 0 0 0 10,6462° S, 152,8448° O
013 Pilupiluwa 05 Kaubwaga 3 4 3 7 10,6524° S, 152,8553° O
014 Gigig 05 Kaubwaga 37 97 77 174 10,6481° S, 152,8511° O
015 Lava 05 Kaubwaga 27 64 58 122 10,6472° S, 152,8495° O
016 Talahuwa 05 Kaubwaga 52 138 126 264 10,6463° S, 152,8481° O
004 Boiou 06 Boiou 49 101 99 200 10,6274° S, 152,815° O
005 Ginul 06 Boiou 30 103 98 201 10,6261° S, 152,8046° O
006 Malawiya 06 Boiou 25 72 49 121 10,6328° S, 152,8211° O
007 Banitoma 06 Boiou 36 86 83 169 10,6287° S, 152,8177° O
001 Anna 07 Siagara East 17 47 43 90 10,6132° S, 152,7853° O
002 Kelatagitagila 07 Siagara East 31 86 90 176 10,6123° S, 152,7898° O
003 Hopitkahin 07 Siagara East 32 112 114 226 10,6107° S, 152,7918° O
004 Heut 07 Siagara East 33 93 75 168 10,6112° S, 152,7927° O
001 Kalotawa 08 Siagara West 139 393 359 752 10,629° S, 152,7663° O
002 Boma 08 Siagara West 6 14 18 32 10,6339° S, 152,7694° O
401 Siagara Primary School 08 Siagara West 0 0 0 0 10,6196° S, 152,841° O
001 Guntuka 09 Gulewa 11 28 28 56 10,6303° S, 152,7549° O
002 Lawak 09 Gulewa 44 108 114 222 10,6323° S, 152,7478° O
003 Boboaga 09 Gulewa 23 52 54 106 10,6365° S, 152,7393° O
004 Hiwina 09 Gulewa 44 98 98 196 10,6387° S, 152,7336° O
005 Kakamwa 09 Gulewa 63 129 123 252 10,6396° S, 152,7227° O
006 Bogena 09 Gulewa 5 5 2 7 10,643° S, 152,7178° O
001 Balitoma 10 Liak East 25 73 61 134 10,6466° S, 152,7087° O
002 Walenaka 10 Liak East 44 91 98 189 10,6501° S, 152,7029° O
003 Pihian 10 Liak East 22 57 57 114 10,6506° S, 152,7019° O
004 Lawana 10 Liak East 42 100 97 197 10,6527° S, 152,6999° O
401 Liak Primary School 10 Liak East 9 23 10 33 10,6508° S, 152,7012° O
001 Panataval 11 Liak West 113 199 294 493 10,6546° S, 152,6941° O
001 Bagilina 12 Bagilina 47 140 147 287 10,6551° S, 152,6747° O
002 Manihuna 12 Bagilina 60 192 181 373 10,6487° S, 152,6658° O
003 Lalama 12 Bagilina 54 135 135 270 10,6495° S, 152,6564° O
009 Ewena 13 Ewena 35 71 86 157 10,6182° S, 152,5685° O
010 Bwaniewa 13 Ewena 19 65 73 138 10,6212° S, 152,5668° O
011 Bwanabwanal 13 Ewena 23 50 49 99 10,6238° S, 152,5749° O
008 Ebora 14 Ebora 37 110 107 217 10,6296° S, 152,5249° O
009 Wagawowolia 14 Ebora 35 101 112 213 10,6324° S, 152,5298° O
010 Bulubulu 14 Ebora 17 45 45 90 10,626° S, 152,521° O
006 Awanol 15 Bwagabwaga 25 64 61 125 10,6861° S, 152,711° O
007 Mwemwela 15 Bwagabwaga 8 27 24 51 10,6835° S, 152,6605° O
008 Patnai 15 Bwagabwaga 15 47 38 85 10,6976° S, 152,6827° O
009 Bwawiya 15 Bwagabwaga 19 49 42 91 10,6895° S, 152,6721° O
010 Awamal 15 Bwagabwaga 29 62 55 117 10,6852° S, 152,6697° O
001 Gigimwani 16 Awaibi 27 82 90 172 10,6984° S, 152,6951° O
002 Siakeu 16 Awaibi 28 84 78 162 10,7004° S, 152,6946° O
003 Gulewa 16 Awaibi 32 106 87 193 10,7022° S, 152,7022° O
004 Bwaeyam 16 Awaibi 31 105 97 202 10,7072° S, 152,715° O
001 Alhoga 17 Alhoga 39 103 91 194 10,7137° S, 152,7419° O
002 Boloma 17 Alhoga 20 56 35 91 10,7136° S, 152,7333° O
003 Lohola 17 Alhoga 38 95 84 179 10,7164° S, 152,7553° O
022 Bogena 18 Eaus North 9 18 20 38 10,6544° S, 152,733° O
023 Veta 18 Eaus North 22 71 57 128 10,6598° S, 152,7361° O
024 Mwana 18 Eaus North 96 268 246 514 10,6635° S, 152,7436° O
001 Gantatagila 19 Eaus South 24 49 47 96 10,7084° S, 152,7641° O
002 Eaus (Palapa) 19 Eaus South 64 188 161 349 10,6962° S, 152,7656° O
003 Huwalatuk 19 Eaus South 68 173 146 319 10,6974° S, 152,767° O
004 Gewa 19 Eaus South 38 85 88 173 10,6959° S, 152,7726° O
005 Abalouna 19 Eaus South 51 159 123 282 10,6967° S, 152,7779° O
001 Gaibobo 20 Gaibobo 68 189 196 385 10,692° S, 152,8202° O
002 Alalata 20 Gaibobo 35 103 93 196 10,6872° S, 152,8272° O
401 Loaga Mission 20 Gaibobo 18 51 38 89 10,6948° S, 152,828° O
001 Balmatana 30 Baimatana 56 124 123 247 10,6736° S, 152,8665° O
001 Uleya 31 Lobwa 24 66 52 118 10,6563° S, 152,8555° O
002 Lobwa 31 Lobwa 36 97 87 184 10,6525° S, 152,8528° O
003 Lawak 31 Lobwa 16 41 39 80 10,6514° S, 152,8517° O
001 Bwana 32 Bwana 23 58 48 106 10,6611° S, 152,5885° O

Öffentliche Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Misima hat einen Flughafen, eine Schule, einen kleinen Markt, einige kleine Lebensmittelspeicher und ein Krankenhaus. Alle Einrichtungen sind jedoch im Hauptort der Insel.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Gold- und Silbergrube wurde auf der Insel 1990 geöffnet, jedoch 2004 wieder geschlossen, unter anderem aus Gründen des Umwelt- und Gesundheitsschutzes.[1]

Amtssprachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hauptsprache der Insel ist Misima, Amtssprache ist jedoch Englisch, was die meisten Bewohner auch sprechen können.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Placer Dome: Misima Mine Sustainability Report 2000 (PDF; 578 kB)