Missouri Botanical Garden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Seiwa-en, der japanische Gartenteil

Der Missouri Botanical Garden in St. Louis im US-Bundesstaat Missouri ist mit 31 Hektar gestalteter Fläche einer der größten botanischen Gärten der Welt.

Er wurde 1859 gegründet und ist eine der ältesten botanischen Einrichtungen in den Vereinigten Staaten. Der Garten ist ein Zentrum für die botanische Forschung und Wissenschaftsausbildung sowie eine Touristenattraktion in der Stadt St. Louis. Jedes Jahr ist der Garten ein Platz für viele kulturelle Feste einschließlich des japanischen Festes und der chinesischen Kulturtage der Chinesisch-Schule St. Louis Moderns.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • William Trelease: The Missouri Botanical Garden. In: Popular Science. Januar 1903, S. 193–221, (online).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Koordinaten: 38° 36′ 50″ N, 90° 15′ 32″ W