Mittagsplatzl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mittagsplatzl

BWf1

Höhe 1340 m
Lage Bayern
Gebirge Bayerischer Wald
Koordinaten 49° 5′ 37″ N, 13° 8′ 34″ O49.093513.14281340Koordinaten: 49° 5′ 37″ N, 13° 8′ 34″ O
Mittagsplatzl (Bayern)
Mittagsplatzl
Gestein Gneis

Das 1340 Meter hohe Mittagsplatzl ist ein Berg und Aussichtspunkt im Bayerischen Wald direkt südlich des Großen Arbers und hoch über dem Großen Arbersee.

Wer diese hoch gelegene Wiese, die früher als Almweide genutzt wurde, betritt, wird vielleicht zunächst enttäuscht sein. Doch folgt man dem Wegweiser einige Meter nach Osten zur Felsenkante, wird plötzlich der herrliche Blick auf den Großen Arbersee, in den Böhmerwald und zum Großen Falkenstein im Nationalpark Bayerischer Wald frei.

Von manchen Bayerwaldkennern wie Friedl Thorward wird das Mittagsplatzl als schönstes Fleckerl im ganzen Woid bezeichnet. Mehrere markierte Wanderwege führen von Bodenmais herauf, ein weiterer vom Großen Arbersee durch die Seewand, dieser ist jedoch felsig und nur von trittsicheren Wanderern begehbar.