Mohammed al-Dschadan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mohammed al-Dschadan, arabisch محمد عبد الله, englisch Mohammed Al-Jadaan (* 1963) ist ein saudi-arabischer Politiker und seit dem 1. November 2016 der Finanzminister von Saudi-Arabien.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er studierte seit an der Imam Muhammad bin Saud Islamic University islamisches Recht und islamische Wirtschaft und machte 1998 einen Diplomabschluss am Institute of Public Administration in Riyadh.

Seit dem 30. Januar 2015 war er Vorsitzender der Capital Market Authority mit Ministerrang.

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]