Mona Vale (Sydney)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mona Vale
PIC00163.JPG
Strand von Mona Vale
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of New South Wales.svg New South Wales
Stadt: Sydney
Koordinaten: 33° 41′ S, 151° 18′ O-33.683333333333151.3Koordinaten: 33° 41′ S, 151° 18′ O
Fläche: km²
 
Einwohner: 10.166 (2011) [1]
Bevölkerungsdichte: 2033 Einwohner je km²
 
Zeitzone: AEST (UTC +10)
Postleitzahl: 2103
LGA: Pittwater Council
Mona Vale (Sydney)
Mona Vale
Mona Vale

Mona Vale ist ein Vorort im Norden Sydneys in New South Wales, Australien. Mona Vale liegt 28 Kilometer nördlich des Stadtzentrums und ist seit 2005 der Verwaltungssitz des Verwaltungsgebietes (LGA) Pittwater Council.

Die Gegend war bei den Aborigines als Bongin Bongin bekannt. Das erste Land im Bezirk Pittwater wurde am 23. April 1813 zugeteilt. Das Gebiet, das heute Mona Vale umfasst, ging dabei an Robert Campbell (1769–1846).[2]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mona Vale – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Mona Vale (State Suburb) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 30. Oktober 2013.
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatPittwaters Vergangenheit - Mona Vale. Mona Vale Library, abgerufen am 28. Dezember 2010 (englisch).