Mooswaldmühle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Mooswaldmühle am deutschen Mühlentag 2009

Die Mooswaldmühle ist eine historische Wassermühle im Ortsteil Sulzbach der Gemeinde Lauterbach im Schwarzwald. Sie wird angetrieben von einem oberschlächtigen Wasserrad, das aus einem Mahlweiher über einen „Holzkähner“ gespeist wird. Das Dach ist strohgedeckt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis zum Dreißigjährigen Krieg gab es in Lauterbach zwei Bannmühlen, davon eine im Sulzbach, die im Krieg zerstört wurde. In der Folge wurde die Mooswaldmühle als Hofmühle des Mooswaldhofes erbaut. Sie wurde erstmals 1657 erwähnt.[1] 1772 kaufte ein anderer Bauer die Hälfte des Nutzungsrechtes. Nach 1800 nahm die Zahl der Nutzer weiter zu.

In den 1980er Jahren erwarb die Gemeinde Lauterbach die Mühle von den verbliebenen sechs Teilhabern, um sie zu restaurieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Sie ist voll funktionsfähig und wird auf Anfrage vorgeführt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Informationen zur Mooswaldmühle

Koordinaten: 48° 14′ 53″ N, 8° 18′ 0″ O