Morena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Morena (Begriffsklärung) aufgeführt.
Moderne Morena aus Polen

Morena (auch Morana, Marena, Marzana, Marzanna oder Śmiertka) ist eine Gestalt der slawischen Mythologie, die mit Winter, Nacht und Tod assoziiert wird.

In einigen Orten Mittelosteuropas wird alljährlich eine in ein altes Kleid gekleidete Strohpuppe, die Morena, in einer Prozession umhergetragen und anschließend verbrannt oder ins Wasser geworfen. Dadurch soll der Winter ausgetrieben werden. Als Gegengewicht zu Morena gilt eine mit buntem bzw. lebendigem Material geschmückte Rute oder auch ein Bäumchen.

Der polnische Chronist Jan Długosz beschrieb den Brauch am Ende des 15. Jahrhunderts und identifizierte Morena mit Ceres, der römischen Göttin der Landwirtschaft. Es gibt jedoch keine Belege, dass eine Göttin dieses Namens in vorchristlicher Zeit verehrt worden wäre.

Literatur[Bearbeiten]

 Commons: Category:Morana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Zdeněk Váňa: Mythologie und Götterwelt der slawischen Völker, Stuttgart 1992, (ISBN 387838937X)