Mouila

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mouila
Mouila (Gabun)
Red pog.svg
Koordinaten 1° 53′ S, 11° 0′ OKoordinaten: 1° 53′ S, 11° 0′ O
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Gabun

Provinz

Ngounié
Einwohner 28.000 (2008)
Die Kathedrale von Mouila
Die Kathedrale von Mouila

Mouila ist die Hauptstadt der Provinz Ngounié im Süden Gabuns. Mit rund 28.000 Einwohnern (Berechnung 2008[1]) ist sie zugleich sechstgrößte Stadt des Landes. Mouila liegt am Fluss Ngounié. Durch den Ort verläuft eine wichtige Fernstraße.

Die Stadt ist Sitz des Bistums Mouila und Standort der 2007 geweihten Cathédrale Saint-Jean-l’Apôtre.

In Mouila geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mouila – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven: @1@2Vorlage:Toter Link/bevoelkerungsstatistik.de[1]