Murrumbidgee Shire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Shire of Murrumbidgee
Australia-Map-NSW-LGA-Murrumbidgee.png
Lage des Murrumbidgee Shire in New South Wales
Gliederung
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of New South Wales.svg New South Wales
Verwaltungssitz: Darlington Point
Daten und Zahlen
Fläche: 3.505 km²
Einwohner: 2.261 (2011) [1]
Bevölkerungsdichte: 0,6 Einwohner je km²
Wards: 3

Koordinaten: 34° 48′ S, 145° 53′ O Murrumbidgee Shire war ein lokales Verwaltungsgebiet (LGA) im australischen Bundesstaat New South Wales. Das Gebiet war 3.505 km² groß und hatte zuletzt etwa 2.500 Einwohner.[1] 2016 ging es im Murrumbidgee Council auf.

Murrumbidgee lag zentral im Süden des Staates südlich des Murrumbidgee River etwa 400 km westlich der australischen Hauptstadt Canberra und 420 km nördlich von Melbourne. Das Gebiet umfasste 12 Ortsteile und Ortschaften: Clifford Downs, Coleambally, Cooinbil, Dirrung, Ercildoune, Gum Creek, Toganmain, Tubbo, Uri East, und Waddi sowie Teile von Darlington Point und Four Corners. Der Sitz des Shire Councils befand sich in Darlington Point im Nordosten der LGA, wo heutzutage etwa 900 Einwohner leben.[2]

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Murrumbidgee Shire Council hatte acht Mitglieder, die von den Bewohnern der zwei Wards gewählt wurden (je vier aus East und West Ward). Diese beiden Bezirke waren unabhängig von den Ortschaften festgelegt. Aus dem Kreis der Councillor rekrutierte sich auch der Mayor (Bürgermeister) des Councils.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Australian Bureau of Statistics: Murrumbidgee (A) (Local Government Area) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 14. April 2014.
  2. Australian Bureau of Statistics: Darlington Point (L) (Englisch) In: 2016 Census QuickStats. 27. Juni 2017. Abgerufen am 10. Mai 2020.