Musée de la Chasse et de la Nature

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Musée de la Chasse et de la Nature
Façades du Musée de la chasse et de la nature.jpg
Außenansicht
Daten
Ort Paris, Frankreich
Art
Naturmuseum/Jagdmuseum
Architekt François Mansart (Hôtel de Génégaud)
Eröffnung 1967
Website

Das Musée de la Chasse et de la Nature ist ein Jagd- und Naturmuseum in Paris.

Das Museum hat zwei Hauptausstellungsbereiche. Tiere in der Kunst sind ein Bereich, der zweite präsentiert die Jagd in der Kunst. Das Museum ist eines der vier Jagdmuseen des Musée International de la Chasse.[1]

Eines der beiden Gebäude ist das Hôtel de Génégaud (1651–1655) von François Mansart.

Ausstellungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Musée International de la Chasse, Überblick der Museen, (franz. eingesehen am 12. Dezember 2009) (Memento des Originals vom 17. Januar 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.chassenature.org

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Musée de la chasse et de la nature – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 48° 51′ 40″ N, 2° 21′ 31″ O