Museumsradweg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Museumsradweg
Gesamtlänge 52 km[1]
Lage Baden-Württemberg Baden-Württemberg
Startpunkt Weil der Stadt
Zielpunkt Nürtingen
Höhendifferenz zwischen 340 m und 493 m/
137 Hm Anstiege
269 Hm Abfahrten[1]
Schwierigkeit mittel[1]
Anschluss an Würmtal-Radweg, Neckartal-Radweg
Webadresse tourismus-bw.de

Der Museumsradweg von Weil der Stadt nach Nürtingen verläuft durch das Würmtal und das Aichtal. 52 km Radstrecke führen an kulturellen, musealen und heimatgeschichtlichen Attraktionen vorbei. Es gibt ein Leitsystem mit eigenem Logo. Der Museumsradweg verbindet den Würmtal-Radweg, den Hohenzollern-Radweg und den Neckartal-Radweg. Zwischen Weil der Stadt und Holzgerlingen ist er identisch mit dem Würmtal-Radweg.[2]

Museen an der Strecke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Weil der Stadt: Keplermuseum, Narrenmuseum, Stadtmuseum, Puppenmuseum
  • Grafenau: Galerie Schlichtenmaier, Heimatmuseum
  • Holzgerlingen: Heimatmuseum
  • Schönaich: Heimatmuseum
  • Waldenbuch: Museum Ritter, Museum der Alltagskultur
  • Aichtal Neuenhaus: Häfnermuseum
  • Aichtal Aich: Heimatmuseum
  • Aichtal Grötzingen: Bäckereimuseum, Schulmuseum
  • Nürtingen: Sammlung Domnick, Ruoff-Stiftung, Stadtmuseum, Römischer Gutshof Villa Rustica

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Museumsradweg, auf www.tourismus-bw.de, abgerufen am 4. Februar 2019
  2. Würm.Rad.Weg. (pdf), auf www.schoenbuch-heckengaeu.de, abgerufen am 4. Februar 2019