Mutale (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeindegebiet bis 2016
Wappen der Gemeinde

Mutale ist eine ehemalige Gemeinde im Distrikt Vhembe, Provinz Limpopo in Südafrika mit Sitz in Mutale. Am 3. August 2016 wurde Mutale mit der Nachbargemeinde Musina vereinigt.[1]

Die Gemeinde war nach dem Fluss Mutale benannt, der durch das Gemeindegebiet floss.[2]

Ortschaften in der Gemeinde waren: Khakhu, Makuya, Manenzhe, Masisi, Moletele, Mphaphuli, Rambada, Thengwe, Tshikondeni Mine und Tshikundamalema. Die Fläche betrug 2346 Quadratkilometer.

Das Motto der Gemeinde lautete Zwiko ndi lupfumo, „Ressourcen sind dein Wohlstand“.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.municipalities.co.za/locals/view/134
  2. Gemeindenamen Südafrikas (Memento vom 26. Dezember 2008 im Webarchiv archive.is) (englisch)

Koordinaten: 22° 29′ S, 30° 55′ O