Neison (Mondkrater)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neison
Neison LO-IV-104H LTVT.JPG
Neison (Lunar Orbiter 4)
Neison (Mond Nordpolregion)
Neison
Position 68,21° N, 24,99° OKoordinaten: 68° 12′ 36″ N, 24° 59′ 24″ O
Durchmesser 51 km
Tiefe 1600 m
Kartenblatt 4 (PDF)
Benannt nach Edmund Neison (1849–1940)
Benannt seit 1935
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank

51.03

Neison ist ein Einschlagkrater am nordöstlichen Rand der Mondvorderseite. Er liegt südöstlich des Kraters Meton und westlich von Arnold.

Liste der Nebenkrater von Neison
Buchstabe Position Durchmesser Link
A 67,36° N, 26,67° O 9 km [1]
B 67,37° N, 25,74° O 8 km [2]
C 66,92° N, 22,96° O 10 km [3]
D 67,91° N, 22,46° O 5 km [4]

Der Krater wurde 1935 von der IAU nach dem britischen Astronomen und Selenographen Edmund Neison (eigentlich Edmund Neville Nevill) offiziell benannt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Neison im Gazetteer of Planetary Nomenclature der IAU (WGPSN) / USGS
  • Neison auf The-Moon Wiki