Neomorphus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neomorphus
Rotschwingen-Grundkuckuck (Neomorphus rufipennis)

Rotschwingen-Grundkuckuck (Neomorphus rufipennis)

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Kuckucksvögel (Cuculiformes)
Familie: Kuckucke (Cuculidae)
Unterfamilie: Erdkuckucke (Neomorphinae)
Gattung: Neomorphus
Wissenschaftlicher Name
Neomorphus
Gloger, 1827

Neomorphus ist eine Gattung der Unterfamilie der Erdkuckucke in der Familie der Kuckucke.

Verbreitung und Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertreter der Gattung Neomorphus leben in der Neotropis in Tropischen Regenwäldern. Die Kuckucke haben eine auffallend große Haube, lange Beine sowie lange Steuerfedern. Bei der Nahrungssuche folgen sie Ameisenschwärmen und fressen die von den Ameisen aufgeschreckten Beutetiere. Alle Arten sind keine Brutparasiten.[1]

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gattung umfasst fünf Arten. Schwestertaxon ist die Gattung Geococcyx. Der Schuppengrundkuckuck wird von manchen Autoren als Unterart des Tajazuikuckucks (Neomorphus geoffroyi squamiger) eingeordnet.[2] Die deutschen Namen folgen Avibase.[3]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Johannes Erritzoe, Clive F. Mann, Frederik Brammer, Richard A. Fuller: Cuckoos of the World (Helm Identification Guides). Christopher Helm Publishers Ltd, London 2012, ISBN 978-071-366-034-0.
  • Robert B. Payne: The Cuckoos. Oxford University Press 2005. (Bird Families of the World Nr. 15), ISBN 0198502133.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Payne S. 6
  2. Erritzoe et al. S. 133
  3. Avibase [1] abgerufen am 31. August 2013

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Neomorphus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien