Nepenthes macrophylla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nepenthes macrophylla
Nepenthes macrophylla, Bodenkanne

Nepenthes macrophylla, Bodenkanne

Systematik
Eudikotyledonen
Kerneudikotyledonen
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Kannenpflanzengewächse (Nepenthaceae)
Gattung: Kannenpflanzen (Nepenthes)
Art: Nepenthes macrophylla
Wissenschaftlicher Name
Nepenthes macrophylla
(Marabini) Jebb & Cheek

Nepenthes macrophylla ist eine fleischfressende Pflanze aus der Gattung der Kannenpflanzen (Nepenthes). Sie wurde ursprünglich als Nepenthes edwardsiana ssp. macrophylla 1987 von J.Marabini beschrieben [1]. 1997 erhoben Jebb & Cheek die Subspezies in den Artstatus.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nepenthes macrophylla ist der Sektion von Nepenthes villosa und N. edwardsiana zuzuordnen, d. h. die Charakteristika sind sehr ähnlich: stark geripptes Peristom (Kragen), ovaler Deckel, Flügelleiste usw.[2]. In der Natur werden die Pflanzen bis 15 m lang, wobei die Triebe immer wieder im stark wuchernden Moos vergraben werden und Seitentriebe bilden.

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Art wächst endemisch auf dem 2600 m NN hohen Mt. Trus Madi im nördlichen Borneo.

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Informationen dieses Artikels entstammen zum größten Teil den unter Nachweise angegebenen Quellen, darüber hinaus werden folgende Quellen zitiert:

  1. Mitt.Bot. Staatssammlung München 23 p. 423–429
  2. Beschreibung online

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nepenthes macrophylla – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien