Newton-Lacy-Pierce-Preis für Astronomie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Newton-Lacy-Pierce-Preis für Astronomie wird jährlich von der American Astronomical Society an einen der jungen nordamerikanischen Astronomen im Alter bis zu 36 Jahren für außerordentliche Leistungen in der beobachtenden Astronomie vergeben. Der Preis ist nach dem amerikanischen Astronomen Newton Lacy Pierce (1905–1950) benannt.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. AAS Announces Recipients of 2017 Prizes and Awards – American Astronomical Society. In: aas.org. 9. Januar 2017, abgerufen am 10. Januar 2017 (englisch).