Ngatik Men’s Creole

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ngatik Men’s Creole

Gesprochen in

Föderierte Staaten von Mikronesien
Sprecher ca. 700
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache in -
Sprachcodes
ISO 639-1

ISO 639-2

NGM

ISO 639-3

ngm

Ngatik Men’s Creole (veraltet auch Ngatikese Men’s Language, Ngatikesisch) ist eine englischbasierte Kreolsprache, die in den Föderierten Staaten von Mikronesien auf dem Ngatik-Atoll (auch Sapuahfik) im Bundesstaat Pohnpei gesprochen wird.

Es entstand nach 1837, als viele männliche Sprecher des Sapuahfik-Dialekts des Pohnpeianischen umgebracht wurden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]