Ngatik Men’s Creole

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ngatik Men’s Creole

Gesprochen in

Föderierte Staaten von Mikronesien
Sprecher ca. 700
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von -
Sprachcodes
ISO 639-1:

ISO 639-2:

NGM

ISO 639-3:

ngm

Ngatik Men’s Creole (veraltet auch Ngatikese Men’s Language, Ngatikesisch) ist eine englischbasierte Kreolsprache, die in den Föderierten Staaten von Mikronesien auf dem Ngatik-Atoll (auch Sapuahfik) im Bundesstaat Pohnpei gesprochen wird.

Es entstand nach 1837, als viele männliche Sprecher des Sapuahfik-Dialekts des Pohnpeianischen umgebracht wurden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]