Nord (Burkina Faso)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nord
Basisdaten
Hauptstadt: Ouahigouya
Provinzen: 4
Gouverneur: Khalil B. Bara
Fläche: 17.601 km²
Einwohner: 1.055.326 (Januar 2006)
ISO 3166-2: BF-10
Lage
ElfenbeinküsteGhanaTogoBeninNigerMaliBoucle du MouhounNordSahelCentre-NordPlateau CentralCentreEstCentre-EstCentre-SudCentre-OuestSud-OuestHauts-BassinsCascadesKarte
Über dieses Bild

Nord ist eine von 13 Regionen, in die der westafrikanische Staat Burkina Faso administrativ aufgeteilt ist. Hauptstadt ist Ouahigouya. Die im Norden liegende Region umfasst die Provinzen Loroum, Passoré, Yatenga und Zondoma. Auf 17.601 km² leben 1.055.326 Einwohner (Januar 2006), in der Mehrzahl Mossi, aber auch Fulbe, die vorwiegend von der Landwirtschaft leben.