Notrim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mitglied der Notrim, 1939

Die Notrim (Aramaeisch נוטרים "Die Wächter") war eine jüdische Polizeitruppe im Völkerbundsmandat für Palästina.

Nach dem Ausbruch des Arabischen Aufstands im April 1936 realisierten die britischen Mandatsbehörden, dass sie die jüdischen Siedlungen nicht beschützen konnten. Sie gründeten deshalb die Notrim, die von den Engländern ausgebildet, bewaffnet und bezahlt wurden.

Die Notrim gliederte sich in zwei Abteilungen, die Jewish Supernumerary Police und die sehr mobile Jewish Settlement Police. Mitglieder dieser Polizeitruppe wurden hauptsächlich aus der Hagana rekrutiert.

Nach dem Zweiten Weltkrieg bildeten die Notrim das Herz der neu gegründeten Israeli Military Police.

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]