Nymfes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nymfes (griechisch Νύμφες (f. pl.)) ist ein Dorf im Norden der griechischen Insel und Gemeinde Korfu. Es liegt etwa nördlich der Inselhauptstadt Kerkyra.

Nymfes gehört zum Gemeindebezirk Thinali (Δημοτική ενότητα Θιναλίου) und zählt 642 Einwohner (Stand 2011[1]). Der Name leitet sich von den Nymphen ab, die hier in den Quellen gebadet haben. Die Quelle ist auch heute noch vorhanden.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1981: 1.029
  • 1991: 813
  • 2001: 756
  • 2011: 624

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΛ.ΣΤΑΤ) (Memento vom 27. Juni 2015 im Internet Archive) (Excel-Dokument, 2,6 MB)

Koordinaten: 39° 45′ N, 19° 47′ O