Offa (Nigeria)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Offa
Offa (Nigeria)
Offa
Offa
Koordinaten 8° 9′ N, 4° 43′ OKoordinaten: 8° 9′ N, 4° 43′ O
Basisdaten
Staat Nigeria

Bundesstaat

Kwara
Einwohner 113.841 (2005)

Offa ist eine Stadt im Bundesstaat Kwara in Südwest-Nigeria mit 113.841 Einwohnern (Stand 1. Januar 2005).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt geht auf eine Yorubasiedlung um das Jahr 1000 zurück.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Offa ist ein bedeutendes landwirtschaftliches Handelszentrum für Getreide, Yams, Maniok, Mais, Sorghum, Schibutterbaumnüsse, Rinder, Ziegen, Schafe und Geflügel.

Die wichtigste Industrie ist die Textilindustrie, insbesondere das Färben von Textilien mit Naturfarben aus der lokalen Produktion.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt an der Eisenbahnstrecke von Lagos nach Kano und Nguru und besitzt Straßenverbindungen in den Norden des Landes nach Ilorin und in den Süden nach Oshogbo.

Bildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1987 wurde in Offa das Adesoye College gegründet.