Olofström

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Ort Olofström in Schweden; zur Gemeinde Olofström siehe Olofström (Gemeinde).
Olofström
Sweden Blekinge location map.svg
Olofström
Olofström
Lokalisierung von Blekinge in Schweden
Staat: Schweden
Provinz (län): Blekinge län
Historische Provinz (landskap): Blekinge
Gemeinde (kommun): Olofström
Koordinaten: 56° 17′ N, 14° 32′ OKoordinaten: 56° 17′ N, 14° 32′ O
SCB-Code: 2720
Status: Tätort
Einwohner: 7526 (31. Dezember 2015)[1]
Fläche: 6,69 km²[1]
Bevölkerungsdichte: 1125 Einwohner/km²
Liste der Tätorter in Blekinge län

Olofström ist ein Industrieort in Schweden und der Hauptort der gleichnamigen Gemeinde. Er liegt in der Provinz Blekinge län und der historischen Provinz Blekinge.

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort hat eine Ausdehnung von 669 Hektar in der Fläche und gut 7500 Einwohner (Stand 2015).

Industrie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Autoindustrie (Volvo) ist der Schwerpunkt des gewerblichen Umfeldes der Stadt. Sie verhalf ihr in den 1950er und 1960er Jahren zur wirtschaftlichen Blüte.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu ihren berühmten Persönlichkeiten zählt Olofström den Schriftsteller Harry Martinson, dem 1974 der Nobelpreis für Literatur verliehen wurde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Statistiska centralbyrån: Landareal per tätort, folkmängd och invånare per kvadratkilometer. Vart femte år 1960 - 2015 (Datenbankabfrage)