Ost-West-Achse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ost-West-Achse bezeichnet:

  • allgemein in ost-westlicher Richtung verlaufende architektonische und städtebauliche Achsen, siehe Achse (Architektur)
  • im römischen Städtebau meist den Decumanus
  • eine der zwischen 1935 und 1943 für Berlin geplanten Hauptachsen, siehe Ost-West-Achse (Berlin)
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.